Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verfahren und Besonderheiten bei der Bewertung kleiner und mittlerer Unternehmen

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik, ... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der Bachelorarbeit ist es, dem Leser die Grundlagen der Bewertung von Unternehmen näher zu bringen und einen Überblick über die unterschiedlichen gängigen Bewertungsverfahren zu schaffen. Dadurch soll eine Basis für die Problematik der Bewertung kleiner und mittlerer Unternehmen gelegt werden. Hauptziel ist es, den Schwerpunkt auf die Betrachtung der Bewertung von kleinen und mittleren Unternehmen zu legen. Dem Leser sollen hierbei neben den Grenzen der Aussagefähigkeit eines Unternehmenswertes ebenso die Besonderheiten bei der Bewertung von KMU aufgezeigt werden. Daneben werden die vorgestellten Bewertungsverfahren auf ihre Eignung zur Bewertung von KMU hin überprüft. Im Anschluss an dieses Kapital wird zunächst auf spezifische Merkmale von KMU eingegangen. Anhand dieser Merkmale wird eine für diese Arbeit geltende Definition für KMU herausgearbeitet. Ebenso wird die volkswirtschaftliche Bedeutung von KMU aufgezeigt. In Kapitel 3 werden die Grundlagen der Unternehmensbewertung erläutert. Hierzu erfolgt zunächst eine Erläuterung des Wertbegriffs um darauf aufbauend die Entwicklung der Werttheorie zu dokumentieren. Anschließend werden die vielfältigen Bewertungsfunktionen und -anlässe dargestellt. Ebenso sollen dem Leser die Grundsätze ordnungsmäßiger Unternehmensbewertung verdeutlicht werden. Nach den Grundlagen werden verschiedene ausgewählte Bewertungsverfahren dar-gestellt. Diese können in Gesamtbewertungs-, Einzelbewertungs- und Mischverfahren unterschieden werden. In Kapitel 4 geht es um die Bewertung von kleinen und mittleren Unternehmen. Hierbei wird der Unternehmenswert kritisch betrachtet indem die Grenzen der Aussagefähigkeit eines Unternehmenswertes dargestellt werden. Im Anschluss auf die kritische Betrachtung des Unternehmenswertes erfolgt eine detaillierte Betrachtung der Besonderheiten bei der Bewertung von KMU. Daraufhin werden die Bewertungsverfahren auf ihre Eignung zur Bewertung von KMU hin untersucht. Beendet wird die Arbeit mittels einer abschließenden Betrachtung.

Produktinformationen

Titel: Verfahren und Besonderheiten bei der Bewertung kleiner und mittlerer Unternehmen
Autor:
Anonym
EAN: 9783668504127
ISBN: 978-3-668-50412-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 133g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2017