Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Über die Verwebung von politischer Position und literarischer Kunst in Fontanes "Effi Briest"

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, Note: 1,0, Fachhochschule Potsdam, Sprac... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Moderne Literatur, Note: 1,0, Fachhochschule Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf den ersten Blick steht "Effi Briest" in der Tradition der für diese Zeit typischen Ehebruchromane, doch auf den zweiten Blick offenbart sich hinter der Geschichte um Effi eine gesellschaftskritische Handlung. Zu ausschweifend sind die politischen Diskussionen, zu politisch auch Effis Schicksal selbst, in dem es am Ende nicht mehr nur um ihr persönliches Befinden, sondern auch um ihre Rechte als Frau und ihren Stand in der Gesellschaft geht. Doch gleichzeitig zeigt sich selten offen geäußerte Kritik im Roman, so als habe Fontane seine gesellschaftskritische Stimme durch die realistische Handlung überdecken wollen. Ist Effi Briest also eine historische oder auch eine politische Figur? Ist dieser Roman Kunst oder Geschichte, und wie lässt sich beides miteinander verbinden? Verfolgte Theodor Fontane beim Verfassen des Romans eine politische Intention? Oder: Wer spricht in diesem Roman und mit welcher Absicht? Diese und weitere Fragen versucht die nachfolgende Arbeit zu beantworten.

Produktinformationen

Titel: Über die Verwebung von politischer Position und literarischer Kunst in Fontanes "Effi Briest"
Autor:
Anonym
EAN: 9783668740518
ISBN: 978-3-668-74051-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen