Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Softwareunterstützung im Produktentstehungsprozess. Das Beispiel des Schaltschrankbaus

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Ernst-Abbe-Hochschu... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, ehem. Fachhochschule Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der zunehmenden Digitaliserung von Produktionsprozessen am Beispiel der Herstellung eines Schaltschrankes. Der Produktentstehungsprozess eines Schaltschrankes hat sich in dem letzten Jahrzehnt sehr stark gewandelt. Wo anfänglich von der Auftragsvergabe bis hin zur Endabnahme der Schaltanlage zwischen dem Auftraggeber, Elektrokonstrukteur, Schaltplaner und dem Schaltschrankmonteur viele persönliche Absprachen von Nöten waren, kommunizieren mittlerweile die Fertigungsmaschinen untereinander. Dem nicht genug korrigieren die Maschinen und deren Software die Fehler der Planer und Konstrukteure prozessbegleitend von selbst. Heutzutage liegen die kompletten MCAD und ECAD Zeichnungen auf einem Server, in der sogenannten "Cloud", ab. Der Bearbeiter des Schaltschrankes kann diese über ein Tablet abrufen und auftretende Änderungen, die im Schaltschrank umgesetzt worden, ergänzen und sofort für alle Projektmitarbeiter sichtbar machen. Welche weiteren Möglichkeiten der Softwareunterstützung im Produktionsprozess und damit verbundene Verbesserungspotenziale noch existieren sowie was die Gefahren sind, die diese Änderungen mit sich bringen, soll in dieser Arbeit etwas näher betrachtet werden. Auf die Fragen welche Voraussetzungen für den Wandel in der SSB Automation nötig waren und welche Entwicklungen in den nächsten Jahren noch möglich sind, soll versucht werden, in dieser Arbeit Antworten zu finden. Auf diesen Erkenntnissen aufbauend ist eine Abschätzung zu treffen, welche Höhe des Grades an Automatisierung beziehungsweise Digitalisierung im klassischen Schaltschrankgewerbe noch als sinnvoll erachtet werden kann, damit die Unternehmen weiterhin rentabel "verdrahten" und sich nicht in die Illiquidität innovieren.

Produktinformationen

Titel: Softwareunterstützung im Produktentstehungsprozess. Das Beispiel des Schaltschrankbaus
Autor:
Anonym
EAN: 9783346103239
ISBN: 978-3-346-10323-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 68g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019