Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressmutationen Neukunden Weitere Informationen

Kunden die heute ein neues Ex Libris Konto angelegt haben, können unter "Mein Konto" zur Zeit keine Adressmutation vornehmen. Das Problem wird so schnell wie möglich behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Sind Online-Kunden profitabler für die Pilgrim Bank? Ein Fallstudienreport

Anonym
  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Universität Bremen,... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Pilgrim Bank ist eine etablierte Privatkundenbank mit rund fünf Millionen Kunden. Im Schnitt sind diese Kunden bereits seit über zehn Jahren der Bank treu. Das Management möchte den Online-Banking-Kanal stärken, da dort große Möglichkeiten gesehen werden, die Profitabilität der Kunden zu erhöhen und Betriebskosten zu senken. Gleichzeitig verspricht sich das Management davon eine bessere Customer Experience. - Fünf Millionen Kunden, die im Schnitt seit zehn Jahren der Bank angehören; - Nur 50 % der 5.000.000 Kunden sind profitabel; - 70 % des Gewinns wird durch 10 % der Kunden generiert Durch die Stärkung des Online-Banking-Kanals sollen die Betriebskosten gesenkt und die Customer Experience verbessert werden. Es liegt ein Datensatz mit rund 32 Tsd. Kundendaten vor. Um verlässliche Annahmen für den gesamten Kundenstamm treffen zu können, ist zunächst eine Überprüfung notwendig, ob die Ergebnisse aus der Stichprobe auf die Gesamtheit der Kunden übertragbar sind.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Pilgrim Bank ist eine etablierte Privatkundenbank mit rund fünf Millionen Kunden. Im Schnitt sind diese Kunden bereits seit über zehn Jahren der Bank treu. Das Management möchte den Online-Banking-Kanal stärken, da dort große Möglichkeiten gesehen werden, die Profitabilität der Kunden zu erhöhen und Betriebskosten zu senken. Gleichzeitig verspricht sich das Management davon eine bessere Customer Experience. - Fünf Millionen Kunden, die im Schnitt seit zehn Jahren der Bank angehören; - Nur 50 % der 5.000.000 Kunden sind profitabel; - 70 % des Gewinns wird durch 10 % der Kunden generiert Durch die Stärkung des Online-Banking-Kanals sollen die Betriebskosten gesenkt und die Customer Experience verbessert werden. Es liegt ein Datensatz mit rund 32 Tsd. Kundendaten vor. Um verlässliche Annahmen für den gesamten Kundenstamm treffen zu können, ist zunächst eine Überprüfung notwendig, ob die Ergebnisse aus der Stichprobe auf die Gesamtheit der Kunden übertragbar sind.

Produktinformationen

Titel: Sind Online-Kunden profitabler für die Pilgrim Bank? Ein Fallstudienreport
Autor:
Anonym
EAN: 9783656968894
ISBN: 978-3-656-96889-4
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 52g
Größe: H211mm x B150mm x T3mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage