Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Roosevelts "Eine-Welt-Konzeption" (1941-1945)

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Univ... Weiterlesen
20%
16.50 CHF 13.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Note wurde für das gesamte Seminar gegeben (Anwesenheit, Referat, Seminararbeit). Eine gesonderte Note für die Seminararbeit liegt nicht vor. , Abstract: Diese Arbeit soll einen Beitrag zum Verständnis von "Roosevelts Eine-Welt-Konzeption" leisten und somit die Außenpolitik des 32. US-amerikanischen Präsidenten, Franklin Delano Roosevelt, während des Zweiten Weltkrieges eingehend betrachten. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen, neben der amerikanischen Kriegsführung, Roosevelts Bemühungen um eine Nachkriegsordnung, bei der er darauf setzte, dass der Führer der Sowjetunion - Joseph Stalin - mit ihm eine Welt der friedlichen, freien Nationen schaffen wollte. Ein tragischer Trugschluss, wie sich herausstellen sollte. "Roosevelt hat bis kurz vor seinem Tod, vielleicht sogar bis zu seinem Tod gehofft, einen Mittelweg zwischen illusionsloser Anpassung an machtpolitische Realitäten und Grundsatztreue zu finden."

Produktinformationen

Titel: Roosevelts "Eine-Welt-Konzeption" (1941-1945)
Autor:
Anonym
EAN: 9783640555482
ISBN: 978-3-640-55548-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.