Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Reaktionsspiele im Fach Sport (4. Klasse)

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 12 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität E... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kinder der vierten Klasse können ihren Körper bereits gut koordinieren und sind motorisch schon sehr fit. Die Spiele im Sportunterricht begeistern sie meistens sehr, da sie sich hier bewegen können und eine Abwechslung vom Alltag erlangen. Motiviert wirken die Schüler bei den Spielen mit, wodurch gerade die Motorik gut geschult werden kann. Die Reaktionsfähigkeit soll in dieser Stunde durch abwechslungsreiche Einheiten und verschiedene Signale geübt werden, wodurch die Schülerinnen und Schüler zugleich mit unterschiedlichen Materialien konfrontiert werden. Täglich werden die Kinder mit Situationen, welche die Reaktion fordert, konfrontiert, wodurch sie bereits Vorerfahrungen mitbringen. Durch spannende Spiele können die Kinder lernen, wie sie selbst ihre Reaktion trainieren können und schneller auf etwas reagieren können. Somit wird in dieser Stunde sehr viel Wert auf die Reaktionszeit der Kinder, wie auch die Gesamtmotorik gelegt. Es wurde bereits in vorhergehenden Stunden einfache Spiele zur Reaktion durchgeführt, wodurch die Reaktionszeit schon verbessert wurde und die Kinder bereits mit dem Thema vertraut sind. In der vorliegenden Stunde geht es darum, noch einmal gezielt an schwierigeren Aufgaben die Reaktionsfähigkeit zu trainieren, worauf abschließend eine Abschlussstunde folgt. Dadurch können die Kinder eigenständig ihre Reaktion einüben, da sie bereits viele Möglichkeiten zu Signalen kennen. Auch in den Spielen vor den Stationen werden noch einmal die wichtigsten Signale wiederholt. Mit dem Aufbauen von Stationen, wie auch mit dem Gerätetransport sind die Kinder vertraut. Auch in sozialer Hinsicht können die Schülerinnen und Schüler gut in Gruppen zusammen arbeiten. Um bereits bestehende Gruppen aus der Klasse zu vermeiden, werden sie nach Farbkarten eingeteilt, um Streitigkeiten und Leerlauf während der Stunde zu vermeiden. Um in der ganzen Stunde das Thema Reaktion präsent zu haben, wird dies auch in den Auf- und Abwärmspielen deutlich.

Klappentext

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kinder der vierten Klasse können ihren Körper bereits gut koordinieren und sind motorisch schon sehr fit. Die Spiele im Sportunterricht begeistern sie meistens sehr, da sie sich hier bewegen können und eine Abwechslung vom Alltag erlangen. Motiviert wirken die Schüler bei den Spielen mit, wodurch gerade die Motorik gut geschult werden kann. Die Reaktionsfähigkeit soll in dieser Stunde durch abwechslungsreiche Einheiten und verschiedene Signale geübt werden, wodurch die Schülerinnen und Schüler zugleich mit unterschiedlichen Materialien konfrontiert werden. Täglich werden die Kinder mit Situationen, welche die Reaktion fordert, konfrontiert, wodurch sie bereits Vorerfahrungen mitbringen. Durch spannende Spiele können die Kinder lernen, wie sie selbst ihre Reaktion trainieren können und schneller auf etwas reagieren können. Somit wird in dieser Stunde sehr viel Wert auf die Reaktionszeit der Kinder, wie auch die Gesamtmotorik gelegt. Es wurde bereits in vorhergehenden Stunden einfache Spiele zur Reaktion durchgeführt, wodurch die Reaktionszeit schon verbessert wurde und die Kinder bereits mit dem Thema vertraut sind. In der vorliegenden Stunde geht es darum, noch einmal gezielt an schwierigeren Aufgaben die Reaktionsfähigkeit zu trainieren, worauf abschließend eine Abschlussstunde folgt. Dadurch können die Kinder eigenständig ihre Reaktion einüben, da sie bereits viele Möglichkeiten zu Signalen kennen. Auch in den Spielen vor den Stationen werden noch einmal die wichtigsten Signale wiederholt. Mit dem Aufbauen von Stationen, wie auch mit dem Gerätetransport sind die Kinder vertraut. Auch in sozialer Hinsicht können die Schülerinnen und Schüler gut in Gruppen zusammen arbeiten. Um bereits bestehende Gruppen aus der Klasse zu vermeiden, werden sie nach Farbkarten eingeteilt, um Streitigkeiten und Leerlauf während der Stunde zu vermeiden. Um in der ganzen Stunde das Thema Reaktion präsent zu haben, wird dies auch in den Auf- und Abwärmspielen deutlich.

Produktinformationen

Titel: Reaktionsspiele im Fach Sport (4. Klasse)
Autor:
Anonym
EAN: 9783668045699
ISBN: 978-3-668-04569-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 12
Gewicht: 105g
Größe: H211mm x B151mm x T4mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage