Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Projektmanagement. Produktrisikomanagement eines Textilunternehmens

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Universität Hohenhe... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Universität Hohenheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit, die auf den Befunden diverser Literaturwerke basiert, beinhaltet das Projekt "Produktrisikomanagement" des fiktiven Textilunternehmens HEYO B. AG. Das Ziel des Projekts besteht darin, die Auslieferung mangelhafter Ware an den Endkunden zu vermeiden, womit einem Imageschaden vorgebeugt wird. Dies soll durch die Umsetzung von zwei Maßnahmen erreicht werden. Die erste Maßnahme besteht in der Entwicklung und Einführung einer Datenbank, wohingegen die zweite Maßnahme die Implementierung von Materialsperren beinhaltet. Damit dieses Ziel erreicht wird, erfolgt eine Unterteilung des Projekts in die Projektinitiierung, -planung, -durchführung und den Projektabschluss. Zu Beginn der Seminararbeit wird die Projektinitiierung erläutert. Diese beinhaltet unter anderem den Projektauftrag, welcher die wichtigsten Rahmendaten zusammenfasst. Außerdem ist in dieser Phase die Form der Projektorganisation zu wählen. Anschließend wird die Projektplanung beschrieben, in der ein Planungsworkshop durchgeführt wird, mit dem Ziel einen Projektstrukturplan (PSP) zu erstellen. Im nächsten Kapitel erfolgt die Projektdurchführung. Dabei findet ein Projektmeeting der Seminargruppe statt, welches protokolliert wird. Außerdem wird ein Workshop veranstaltet, in dem sich die Teilnehmer mit einem Thema auseinandersetzen, um gemeinsam Lösungen für Probleme zu erarbeiten. Des Weiteren wird während der Durchführung ein Lastenheft erstellt, das alle An-forderungen an das Projekt enthält. Die letzte Phase des Projekts wird durch den Projektab-schluss dargestellt. Darin einbegriffen ist ein Risikomanagement, womit Risiken identifiziert und Gegenmaßnah-men erarbeitet werden. Abschließend folgt ein Fazit, das die Erkenntnisse der Seminararbeit zusammenfasst.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Universität Hohenheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit, die auf den Befunden diverser Literaturwerke basiert, beinhaltet das Projekt "Produktrisikomanagement" des fiktiven Textilunternehmens HEYO B. AG. Das Ziel des Projekts besteht darin, die Auslieferung mangelhafter Ware an den Endkunden zu vermeiden, womit einem Imageschaden vorgebeugt wird. Dies soll durch die Umsetzung von zwei Maßnahmen erreicht werden. Die erste Maßnahme besteht in der Entwicklung und Einführung einer Datenbank, wohingegen die zweite Maßnahme die Implementierung von Materialsperren beinhaltet. Damit dieses Ziel erreicht wird, erfolgt eine Unterteilung des Projekts in die Projektinitiierung, -planung, -durchführung und den Projektabschluss. Zu Beginn der Seminararbeit wird die Projektinitiierung erläutert. Diese beinhaltet unter anderem den Projektauftrag, welcher die wichtigsten Rahmendaten zusammenfasst. Außerdem ist in dieser Phase die Form der Projektorganisation zu wählen. Anschließend wird die Projektplanung beschrieben, in der ein Planungsworkshop durchgeführt wird, mit dem Ziel einen Projektstrukturplan (PSP) zu erstellen. Im nächsten Kapitel erfolgt die Projektdurchführung. Dabei findet ein Projektmeeting der Seminargruppe statt, welches protokolliert wird. Außerdem wird ein Workshop veranstaltet, in dem sich die Teilnehmer mit einem Thema auseinandersetzen, um gemeinsam Lösungen für Probleme zu erarbeiten. Des Weiteren wird während der Durchführung ein Lastenheft erstellt, das alle An-forderungen an das Projekt enthält. Die letzte Phase des Projekts wird durch den Projektab-schluss dargestellt. Darin einbegriffen ist ein Risikomanagement, womit Risiken identifiziert und Gegenmaßnah-men erarbeitet werden. Abschließend folgt ein Fazit, das die Erkenntnisse der Seminararbeit zusammenfasst.

Produktinformationen

Titel: Projektmanagement. Produktrisikomanagement eines Textilunternehmens
Untertitel: Fallstudie
Autor:
Anonym
EAN: 9783668440067
ISBN: 978-3-668-44006-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 76g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage