Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Personalbeschaffungsmethoden in Unternehmen aus soziologischer Sicht. Der demographische Wandel und die Herausforderungen für KMU

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2.0, Katholische Unive... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2.0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser vorliegenden Arbeit zum Thema "Unterschiedliche Personalbeschaffungsmethoden aus soziologischer Sicht. Demographischer Wandel und die Herausforderungen für die Personalbeschaffung in KMU" ist es, die Entwicklung des demographischen Wandels sowie dessen Folgen für die Bevölkerungsstruktur der Gesellschaft aufzuzeigen. Auch werden die Herausforderungen für Unternehmen, insbesondere KMU, bei der Personalbeschaffung dargestellt sowie relevante Lösungsansätze vorgestellt. Die Veränderung der Bevölkerungsstruktur wirkt sich auch auf die Erwerbsstruktur auf dem Arbeitsmarkt aus. Um auf dem Wirtschaftsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben, streben die Unternehmen die Rekrutierung von qualifizierten Mitarbeitern für ihr Unternehmen an. Die Personalbeschaffung ist daher ein wesentlicher Bestandteil jedes Unternehmens und steht aufgrund der demographischen Entwicklung vor bestimmten Herausforderungen.

Produktinformationen

Titel: Personalbeschaffungsmethoden in Unternehmen aus soziologischer Sicht. Der demographische Wandel und die Herausforderungen für KMU
Autor:
Anonym
EAN: 9783668371644
ISBN: 978-3-668-37164-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 101g
Größe: H213mm x B154mm x T10mm
Jahr: 2017