Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Organisationskulturen in der indischen IT-Services-Industrie. Wirtschaftliche und kulturelle Einflussfaktoren auf die Arbeitskultur

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Indologie, Note: 1,7, Universität Passau (Lehrstuhl für vergleichende Kultur- und ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Indologie, Note: 1,7, Universität Passau (Lehrstuhl für vergleichende Kultur- und Entwicklungsforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird versucht, kulturelle und wirtschaftliche Einflüsse auf die Organisationskultur in indischen IT-Unternehmen zu identifizieren und damit die Frage zu beantworten, inwiefern von einer Hybridisierung der Arbeitskultur gesprochen werden kann. Dazu wird im Folgenden zunächst die soziale Gruppe, die untersucht werden soll, in ihren wesentlichen Eigenschaften erläutert. Auf die Definition der zentralen Begriffe Kultur, Kulturstandards und Organisationskultur folgt deren Anwendung auf den indischen Kontext. Andererseits sollen Einflüsse durch moderne Managementtechniken, Soft Skill-Trainings und ein internationales Arbeitsumfeld aufgezeigt werden, um daraufhin anhand einer von Upadhya und Vasavi in indischen IT-Unternehmen durchgeführten Studie zu den Arbeitsbedingungen aus dem Jahr 2006 zu untersuchen, wie groß die Bedeutung dieser Einflüsse im Hinblick auf die Arbeitskultur tatsächlich ist. In den letzten Jahren erlebte die IT-Industrie in Indien einen beispielhaften Aufstieg, der in einem größeren, politischen Rahmen zu verstehen ist. Im Allgemeinen kann die Entwicklung der Industrie als Ergebnis der Globalisierung verstanden werden, wobei im Speziellen die Verbreitung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien, sowie der Liberalisierungsprozess seit den 1990er Jahren als Katalysatoren des Aufstiegs fungierten. Die Idee der Verwestlichung im Zuge der Globalisierung, deren theoretische Wurzeln bereits in den Schriften von Marx und Weber liegen, sieht die Wirtschaftsform des Kapitalismus als per se "westlich" und kulturell geprägt an. Mit dem Einzug des kapitalistischen Wirtschaftssystems in die Peripherie der globalisierten Welt, gehen aus diesem Grund auch kulturelle Einflüsse einher.

Produktinformationen

Titel: Organisationskulturen in der indischen IT-Services-Industrie. Wirtschaftliche und kulturelle Einflussfaktoren auf die Arbeitskultur
Autor:
Anonym
EAN: 9783668265707
ISBN: 978-3-668-26570-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 105g
Größe: H211mm x B151mm x T8mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage