Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Not am Mann? Herausforderungen an krisenbedrohte Identitäten und die moderne Männlichkeit

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Was macht den modernen Mann zum Mann? Die Konsumgesellschaft überlädt junge Männer mit einer Vielzahl an verschiedenen Männlichkei... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Was macht den modernen Mann zum Mann? Die Konsumgesellschaft überlädt junge Männer mit einer Vielzahl an verschiedenen Männlichkeitsidealen. Das eröffnet ungeahnte Handlungsspielräume - und führt gleichzeitig zu extremer Verunsicherung. Es steht zur Diskussion, inwieweit das traditionelle Rollenbild noch adäquat erscheint, inwieweit es gegenwärtig ausgelebt wird und welchen Herausforderungen der Mann sich zu stellen hat. Die Ausdifferenzierung, Individualisierung und Modernisierung der Gesellschaft übt dabei einen maßgeblichen Einfluss auf die sozialen Geschlechterrollen aus. Dieses Buch wirft einen Blick auf den modernen Mann. Am Beispiel der Bereiche Familie und Vaterschaft, Beruf und Bildung sowie Gesundheit zeigt der Autor, wie Männlichkeit aktuell definiert und wahrgenommen wird. Besonderes Augenmerk wird auf das Thema Suizid gelegt, welches enorme Geschlechtsdifferenzen aufweist. Die Bundesrepublik Deutschland verzeichnet seit Mitte der 2000er Jahre einen perplexen Trend wiedersteigender Suizidraten. Wissenschaft, Forschung und Politik sind hierbei aktuell nicht in der Lage, dieses Phänomen zu erklären. Diese Untersuchung soll zur Erklärung beitragen. Aus dem Inhalt: - Identitäten; - Soziale Geschlechterrollen; - Hegemoniale Männlichkeit; - Vaterschaft; - Suizid bei Männern

Produktinformationen

Titel: Not am Mann? Herausforderungen an krisenbedrohte Identitäten und die moderne Männlichkeit
Autor:
Anonym
EAN: 9783960950523
ISBN: 978-3-96095-052-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Studylab
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 184g
Größe: H213mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage