Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Normative Elemente in Marx' Moralkritik

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Johannes Gutenberg-Universität Ma... Weiterlesen
20%
11.90 CHF 9.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit Karl Marx' Moralkritik, die Teil der von ihm radikal bekämpften illusorischen Ideologie darstellt. Diese Moralkritik nimmt sich die Entlarvung und Destruktion aller Moral zum Ziel und beansprucht, sich nicht auf eigene moralischen Prämissen zu berufen. Im ersten Teil der Arbeit werde ich Marx' Moralkritik kurz erläutern und diese anschließend darauf untersuchen, ob sie nicht selbst moralischer Natur ist. Nachdem ich dann Marx' eigene normative Elemente seiner Gesellschaftsvorstellung auf deren moralischen Ursprung untersuche, stelle ich die nach seinem Tode erfolgten moralischen Auslegungen seiner Moralkritik dar. Schlussbetrachtend beende ich meine Ausführung mit einem Fazit, dass die vorangegangene Untersuchung abschließend bewertet und ebenfalls eine Überlegung zur Bedeutsamkeit der Moral in der heutigen Gesellschaft enthält.

Produktinformationen

Titel: Normative Elemente in Marx' Moralkritik
Untertitel: Untersuchung auf moralische Prämissen
Autor:
Anonym
EAN: 9783640956104
ISBN: 978-3-640-95610-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 41g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen