Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Netzplantechniken und andere graphische Methoden des Projektmanagements

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Prifysgol Cymru Uni... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Prifysgol Cymru University of Wales, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung des Projektmanagements in Unternehmen steigt durch Umweltveränderungen und neuen Anforderungen denen sich Organisationen gegenübersehen seit Jahren beständig an. Anforderungen wie schnell ändernde Markt- und Kundenstrukturen, kürzere Produktlebenszyklen, ein steigender Konkurrenzdruck sowie komplexere Zusammenhänge treiben Organisationsmodelle voran um organisationsspezifische Problemstellungen zu bewältigen (Walter, 2006, p. 11). Eine für diese Problematik notwendige und für das Projektmanagement vorausgesetzte Projektorganisation unterstützt flexibles und rasches Handeln (Burghardt, 2013, p. 9). Die Projektablaufplanung (PAP) spielt innerhalb des Projektmanagements eine entscheidende Rolle. Denn diese stellt alle Abhängigkeiten eines Vorhabens dar und legt die Reihenfolge der Elemente fest um das Projektziel zu erreichen (Wytrzens, 2010, p. 131). Innerhalb dieser Ausarbeitung wird daher näher auf Planungsmethoden wie Terminlisten, Balkenpläne sowie Netzplantechniken eingegangen wie auch auf die Relevanz von Netzplantechniken. Abschließend wird ein Fazit gezogen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Prifysgol Cymru University of Wales, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung des Projektmanagements in Unternehmen steigt durch Umweltveränderungen und neuen Anforderungen denen sich Organisationen gegenübersehen seit Jahren beständig an. Anforderungen wie schnell ändernde Markt- und Kundenstrukturen, kürzere Produktlebenszyklen, ein steigender Konkurrenzdruck sowie komplexere Zusammenhänge treiben Organisationsmodelle voran um organisationsspezifische Problemstellungen zu bewältigen (Walter, 2006, p. 11). Eine für diese Problematik notwendige und für das Projektmanagement vorausgesetzte Projektorganisation unterstützt flexibles und rasches Handeln (Burghardt, 2013, p. 9). Die Projektablaufplanung (PAP) spielt innerhalb des Projektmanagements eine entscheidende Rolle. Denn diese stellt alle Abhängigkeiten eines Vorhabens dar und legt die Reihenfolge der Elemente fest um das Projektziel zu erreichen (Wytrzens, 2010, p. 131). Innerhalb dieser Ausarbeitung wird daher näher auf Planungsmethoden wie Terminlisten, Balkenpläne sowie Netzplantechniken eingegangen wie auch auf die Relevanz von Netzplantechniken. Abschließend wird ein Fazit gezogen.

Produktinformationen

Titel: Netzplantechniken und andere graphische Methoden des Projektmanagements
Autor:
Anonym
EAN: 9783656907688
ISBN: 978-3-656-90768-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H211mm x B149mm x T3mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage