Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mundan, immanent und transzendental. Erfahrung und Wahrnehmung nach Edmund Husserl

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universit... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden die Begriffe Erfahrung und Wahrnehmung nach Husserl erläutert. Dabei werden Erfahrung und Wahrnehmung in separaten Kapiteln dargestellt. Im Kapitel zur Erfahrung wird zunächst Allgemeines geschildert und die Wichtigkeit der Erfahrung für die Phänomenologie aufgezeigt. Danach wird zwischen mundaner und transzendentaler Erfahrung unterschieden. Am Ende des Kapitels folgt eine Erläuterung dazu, was die Erfahrung nach Husserl in der Naturwissenschaft und der Wesenswissenschaft für eine Aufgabe hat. Dabei wird der Empirismus durch Husserl kritisiert. Das Kapitel zur Wahrnehmung wird mit einer allgemeinen Erläuterung des Husserl schen Verständnisses zur Wahrnehmung begonnen. Hier wird deutlich, dass ein Ich ein Objekt wahrnimmt. Auch wird die Unterscheidung der immanenten und transzendentalen Wahrnehmung nach Husserl erläutert. Danach wird aufgezeigt, was das Ding für eine Stellung in der Dingwahrnehmung hat. An diese Erläuterung knüpft eine Erklärung, was Erlebnisse und Dinge in Bezug auf ihre Wahrnehmbarkeit ausmachen. Am Ende dieser Arbeit steht der Zusammenhang zwischen der Erfahrung und der Wahrnehmung im Mittelpunkt.

Produktinformationen

Titel: Mundan, immanent und transzendental. Erfahrung und Wahrnehmung nach Edmund Husserl
Autor:
Anonym
EAN: 9783346154736
ISBN: 978-3-346-15473-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 62g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2020