Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeitermotivation im betrieblichen Ideenmanagement

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Wilhelm Büchner Hoc... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Wilhelm Büchner Hochschule Private Fernhochschule Darmstadt (Innovations- und Technologiemanagement), Veranstaltung: Verteifungsfach - Managen von Innovationsideen, Sprache: Deutsch, Abstract: Paul Michligk mahnte schon im Jahr 1953 an, dass es notwendig ist, die vorhandenen Ideen der Mitarbeiter abzuschöpfen und für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen nutzbar zu machen. Um diese Ideen systematisch verwertbar zu machen und die Mitarbeiter als Einreicher daran teilhaben zulassen wird das Betriebliche Vorschlagswesen (BVW) in vielen Unternehmen genutzt. Das BVW ist ein partizipatives Optimierungssystem in dem die Verbesserungsvorschläge (VV) der Mitarbeiter aufgenommen und verwertet werden. Mit der Teilnahme an dem BVW ist es möglich, dass der Mitarbeiter einen Teil der Einsparungen als Prämie ausgeschüttet bekommt. Zur Mitwirkung an diesem Verbesserungsprozess im Managmentsystem müssen die Mitarbeiter eines Unternehmens motiviert sein teilzunehmen. Diese Motivation kann durch das Unternehmen mit geeigeneten Maßnahmen gesteigert werden oder durch Fehlverhalten vermindert werden. Diese Vertiefungsarbeit beschäftigt sich mit der Frage wie die Mitarbeitermotivation gesteigert werden kann um quantitativ und qualitativ bessere VV zu erhalten. Mit einer Empfehlung von Maßnahmen, am Beispiel der XXX AG, sollen Möglichkeiten der Einflussnahme aufgezeigt werden.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Wilhelm Büchner Hochschule Private Fernhochschule Darmstadt (Innovations- und Technologiemanagement), Veranstaltung: Verteifungsfach - Managen von Innovationsideen, Sprache: Deutsch, Abstract: Paul Michligk mahnte schon im Jahr 1953 an, dass es notwendig ist, die vorhandenen Ideen der Mitarbeiter abzuschöpfen und für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen nutzbar zu machen. Um diese Ideen systematisch verwertbar zu machen und die Mitarbeiter als Einreicher daran teilhaben zulassen wird das Betriebliche Vorschlagswesen (BVW) in vielen Unternehmen genutzt. Das BVW ist ein partizipatives Optimierungssystem in dem die Verbesserungsvorschläge (VV) der Mitarbeiter aufgenommen und verwertet werden. Mit der Teilnahme an dem BVW ist es möglich, dass der Mitarbeiter einen Teil der Einsparungen als Prämie ausgeschüttet bekommt. Zur Mitwirkung an diesem Verbesserungsprozess im Managmentsystem müssen die Mitarbeiter eines Unternehmens motiviert sein teilzunehmen. Diese Motivation kann durch das Unternehmen mit geeigeneten Maßnahmen gesteigert werden oder durch Fehlverhalten vermindert werden. Diese Vertiefungsarbeit beschäftigt sich mit der Frage wie die Mitarbeitermotivation gesteigert werden kann um quantitativ und qualitativ bessere VV zu erhalten. Mit einer Empfehlung von Maßnahmen, am Beispiel der XXX AG, sollen Möglichkeiten der Einflussnahme aufgezeigt werden.

Produktinformationen

Titel: Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeitermotivation im betrieblichen Ideenmanagement
Autor:
Anonym
EAN: 9783656840480
ISBN: 978-3-656-84048-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 169g
Größe: H221mm x B154mm x T10mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage