Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressmutationen Neukunden Weitere Informationen

Kunden die heute ein neues Ex Libris Konto angelegt haben, können unter "Mein Konto" zur Zeit keine Adressmutation vornehmen. Das Problem wird so schnell wie möglich behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Linguistische und soziolinguistische Aspekte des Spanglish. Die Sprache der Latinos in den Vereinigten Staaten

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Univers... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Soziolinguistik, Sprache: Deutsch, Abstract: "English is essential for success in this country" sagte einst Richard E. Ferraro, der Vorsitzende der Schulbehörde von Los Angeles. Wahrscheinlich hat er zu diesem Zeitpunkt die große und sehr stark wachsende spanischsprechende Gesellschaft in den USA noch nicht kommen sehen. Das erste Kapitel beschäftigt sich mit den Hispanics in den USA. Ich gehe der Frage auf den Grund, wie es dazu kam, dass dort heutzutage so viele Spanischsprecher leben. Außerdem zeige ich Definitionen zu den Begriffen "Latino" und "Hispanic", wie die Spanischsprecher in den USA genannt werden bzw sich selbst nennen. Welche Unterschiede und Probleme gibt es hinsichtlich der Benennung der keinesfalls homogenen Gruppe der Latinos? Welche anderen Minderheitensprachen existieren neben Spanisch und wie sind deren Verhältnisse in Bezug auf die Muttersprachler? Im zweiten Kapitel werde ich auf den Sprachenkontakt Spanisch-Englisch eingehen und dabei zwei wichtige Begriffe aus der Soziolinguistik erläutern, die im Fall des Spanglish wichtig sind und aus dem Sprachkontakt resultieren: Bilingualismus und Diglossie. Das dritte Kapitel ist dem linguistischen Phänomen Spanglish gewidmet. Anfangs werde ich erläutern, woher das Wort Spanglish kommt und verschiedene Definitionen und Positionen aufzeigen. Weiterhin folgt die sprachliche Analyse, die ich hinsichtlich der Bereiche Phonologie, Morphologie und Semantik vornehmen werde. Zudem beschäftige ich mich mit Code-Switching, das eine wichtige Charakteristik des Spanglish verkörpert. Ebenso werde ich eigene prinzipielle Funktionen des Code-Switchings nennen und die Arbeit mit einem Gedicht auf Spanglish abschließen, das den inneren Kampf der in den USA lebenden Latinos um ihre bi-nationale Identität sehr

Produktinformationen

Titel: Linguistische und soziolinguistische Aspekte des Spanglish. Die Sprache der Latinos in den Vereinigten Staaten
Autor:
Anonym
EAN: 9783656917205
ISBN: 978-3-656-91720-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 61g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage