Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressmutationen Neukunden Weitere Informationen

Kunden die heute ein neues Ex Libris Konto angelegt haben, können unter "Mein Konto" zur Zeit keine Adressmutation vornehmen. Das Problem wird so schnell wie möglich behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

"Left Detachment" in Goscinnys und Sempés "Le petit Nicolas"

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Johannes Gutenber... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Unterscheidung von Mündlichkeit und Schriftlichkeit innerhalb einer Sprache ist wohlbekannt, lange jedoch wurde nur die geschriebene Sprache linguistisch untersucht, da man die gesprochene Sprache als fehlerhaft und damit als der Wissenschaft unwürdig erachtete (cf. Ewert-Kling 2010:19). Geschriebene und gesprochene Sprache unterscheiden sich bezüglich der "Verpackungsverfahren" ihrer Inhalte, ein und derselbe außersprachliche Sachverhalt kann somit auf unterschiedliche Weise zum Ausdruck gebracht, sprich "verpackt" werden, wobei zwischen "unmarkierten" und "markierten" Konstruktionen zu unterscheiden ist. Als "markierte" Konstruktion ist auch das so genannte "Left Detachment" (im Folgenden auch LD) zu beschreiben, das als "universelle[s] [Merkmal] gesprochener Sprache" (Ewert-Kling 2010: 37) gilt. Ziel der vorliegenden Arbeit ist nun die formale und funktionale Analyse des "Left Detachment" im français parlé , einer Konstruktion, die aufgrund ihrer besonderen pragmatischen Eigenschaften (nicht nur) im gesprochenen Französisch wichtige Funktionen erfüllt: "Um eine erfolgreiche sprechsprachliche Kommunikation gewährleisten zu können, ist es erforderlich, dem Gegenüber das Gesprächsthema deutlich anzuzeigen. Eine Möglichkeit hierfür bietet die Verwendung Topic-markierender Left Detachment- und Right-Detachment-Konstruktionen [...], die sich durch ihre besondere syntaktische und pragmatische Beschaffenheit als ideale Topic-Anzeiger im Gespräch auszeichnen" (Ewert-Kling 2010: 15).

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Französisch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Unterscheidung von Mündlichkeit und Schriftlichkeit innerhalb einer Sprache ist wohlbekannt, lange jedoch wurde nur die geschriebene Sprache linguistisch untersucht, da man die gesprochene Sprache als fehlerhaft und damit als der Wissenschaft unwürdig erachtete (cf. Ewert-Kling 2010:19). Geschriebene und gesprochene Sprache unterscheiden sich bezüglich der "Verpackungsverfahren" ihrer Inhalte, ein und derselbe außersprachliche Sachverhalt kann somit auf unterschiedliche Weise zum Ausdruck gebracht, sprich "verpackt" werden, wobei zwischen "unmarkierten" und "markierten" Konstruktionen zu unterscheiden ist. Als "markierte" Konstruktion ist auch das so genannte "Left Detachment" (im Folgenden auch LD) zu beschreiben, das als "universelle[s] [Merkmal] gesprochener Sprache" (Ewert-Kling 2010: 37) gilt. Ziel der vorliegenden Arbeit ist nun die formale und funktionale Analyse des "Left Detachment" im français parlé , einer Konstruktion, die aufgrund ihrer besonderen pragmatischen Eigenschaften (nicht nur) im gesprochenen Französisch wichtige Funktionen erfüllt: "Um eine erfolgreiche sprechsprachliche Kommunikation gewährleisten zu können, ist es erforderlich, dem Gegenüber das Gesprächsthema deutlich anzuzeigen. Eine Möglichkeit hierfür bietet die Verwendung Topic-markierender Left Detachment- und Right-Detachment-Konstruktionen [...], die sich durch ihre besondere syntaktische und pragmatische Beschaffenheit als ideale Topic-Anzeiger im Gespräch auszeichnen" (Ewert-Kling 2010: 15).

Produktinformationen

Titel: "Left Detachment" in Goscinnys und Sempés "Le petit Nicolas"
Untertitel: Eine formale und funktionale Analyse
Autor:
Anonym
EAN: 9783656456995
ISBN: 978-3-656-45699-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 97g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.