Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Kinderwelten in der Dortmunder Nordstadt

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Not... Weiterlesen
20%
11.90 CHF 9.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,7, Ruhr-Universität Bochum, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Dortmunder Nordstadt hat 55.000 Einwohner und ist damit der bevölkerungsreichste Stadtbezirk Dortmunds. Im Bezug auf die Altersstruktur kann man sagen, dass die Nordstadt ein vergleichsweiser junger Stadtteil ist. Der Anteil der Kinder und Jugendlichen ist mit 21% etwas höher als in Dortmund (17%). Der Hauptgrund dafür ist der hohe Anteil der ausländischen Mitbürger. 42% der Einwohner der Nordstadt haben keinen deutschen Pass. Denn die Nordstadt ist der wesentliche Migrations- und Integrationsstandort für ganz Dortmund. Etwa 1/3 der nach Dortmund neu zuziehenden Menschen nehmen als erstes eine Wohnung in der Nordstadt. Dabei handelt es sich zum größten Teil um Migranten, aber auch um Spätaussiedler und Studenten. In dieser Seminararbeit möchte ich speziell auf die Rolle von Kindern in diesem Stadtbezirk eingehen und ihre Freizeit- und Aktionsräume genauer untersuchen. Hierzu wurden Kinder auf Spielplätzen befragt, wie sie ihre Umgebung einschätzen und in welchen Räumen sich die Kinder bewegen. Neben den Spielplätzen wurden auch die Schulwege genauer untersucht, um einen Überblick über die täglichen Entfernungen die, die Kinder zurücklegen herauszubekommen. Davon versprach ich mir einen Gesamteindruck von Aktionsräumen, sowie Liebling- und Angsträume, der Kinder zu bekommen und daraus auch Rückschlüsse über Kinderfreundlichkeit und Lebensqualität im Stadtteil zu erlangen.

Produktinformationen

Titel: Kinderwelten in der Dortmunder Nordstadt
Untertitel: Untersuchung der Freizeit- und Aktionsräume von Kindern im Stadtbezirk
Autor:
Anonym
EAN: 9783640463350
ISBN: 978-3-640-46335-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H214mm x B147mm x T1mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.