Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Inwiefern fördern positive Emotionen den Umgang mit chronischen Krankheiten?

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, Note: 2,3, Hochschule Fresenius; Hamburg, Veranstaltung: W... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Psychologie - Sonstiges, Note: 2,3, Hochschule Fresenius; Hamburg, Veranstaltung: Wissenschaftsmethodik, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit behandelt, inwiefern der Umgang mit einer chronischen Krankheit durch positive Emotionen gefördert wird und wie es durch diese Emotionen einfacher wird, mit der Situation umzugehen. In der Hausarbeit werden verschiedene Theorien und Modelle in Betracht gezogen z.B. die Broaden and Built Theory. Zudem gibt es einen Ausblick in die Zukunft, in der schon heute an digitalen Methoden geforscht wird und die ersten, wie z.B. die digitale Pille genutzt werden.

Produktinformationen

Titel: Inwiefern fördern positive Emotionen den Umgang mit chronischen Krankheiten?
Autor:
Anonym
EAN: 9783346152336
ISBN: 978-3-346-15233-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 51g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2020