Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gruppenentscheidungen der Beobachterkonferenz im Assessment Center. "Gemeinsames Wissen" und "Groupthink"

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Europäische Fernhochsch... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Europäische Fernhochschule Hamburg, Veranstaltung: Euro-FH Studiengang: BWL und WiPsy, Modul: Grundlagen der Psychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Hausarbeit wird die Problematik von Gruppenentscheidungen der Beobachterkonferenz von Assessment Centern thematisiert. Anhand von den zwei Aspekten "Gemeinsames Wissen" und "Groupthink" wird die Problematik dargestellt. Im Anschluss werden Verfahrensvorschläge erarbeitet, wie die Beobachterkonferenz im Assessment Center organisiert werden kann, damit die Güte der Entscheidungen dieses Gremiums möglichst hoch ist. Magna-Chef Siegfried Wolf wies in einem Interview mit dem Tagesspiegel darauf hin, dass das höchste Gut in seinem Unternehmensverbund die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sind. Zu dieser Erkenntnis gelangen immer mehr Arbeitgeber. Daher wird bereits bei der Personalauswahl das bestmögliche getan, um geeignetes Personal zu finden. Denn Fehlentscheidungen bei der Personalauswahl können für Unternehmen weitreichende Folgen haben. Um dem entgegenzuwirken, setzen immer mehr Firmen, auch in Deutschland, das Assessment Center als Teil des Personalfindungsprozesses ein. Laut einer Studie vom Arbeitskreis Assessment Center e.V. verwendeten 2012 bereits 27 der DAX-30 Unternehmen das Assessment Center bei der Personalauswahl. Allerdings bringt die Auswahl des Personals durch die Gruppenentscheidung der Beobachterkonferenz auch Risiken mit sich. Die Güte der Entscheidungen der Beobachterkonferenz ist ausschlaggebend. Wie bereits oben angedeutet, können falsche Personalentscheidungen fatale Konsequenzen haben, welche vermieden werden sollten. Diese Risiken werden in dieser Arbeit thematisiert. Zu erst wird auf die zentrale Güte von Gruppenentscheidungen eingegangen, im Weiteren wird die Gefahr von Fehlentscheidungen der Beobachterkonferenz behandelt. Abschließen wird diese Hausarbeit mit Handlungsempfehlungen für die Beobachterkonferenz und meiner persönlichen Stellungnahme und Einschätzung.

Produktinformationen

Titel: Gruppenentscheidungen der Beobachterkonferenz im Assessment Center. "Gemeinsames Wissen" und "Groupthink"
Autor:
Anonym
EAN: 9783668188655
ISBN: 978-3-668-18865-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 53g
Größe: H211mm x B29mm x T5mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage