Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gottfried von Straßburgs "Tristan". Ist Brangaene aufgrund ihres Handelns keine Neben- sondern eine Hauptfigur?

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2.3, Universität Hambur... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2.3, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Tristandichtungen von Gottfried von Straßburg gelten mittlerweile als ein Maßstäbe setzendes Werk, da er den Tristanerzählungen seine "klassische" Form, so wie wir sie heute kennen, gegeben hat. Des Weiteren hat er die Tristandichtungen auch sprachlich auf ein neues Niveau gehoben und trotzdem die Belange der Liebenden sowie der damaligen Gesellschaft nicht außer acht gelassen. Zu dem fordert Gottfried von Straßburg den Rezipienten mit einem Eingangsappell auf, die Erzählungen der Liebenden vor dem Hintergrund aktueller, eigener Erfahrungen zu verfolgen, was ein für damalige Verhältnisse sehr moderner Ansatz zu sein scheint. Ich werde in meiner Hausarbeit die Konzeption der Nebenfigur Brangaene genauer untersuchen. Zuerst beschäftige ich mich mit dem Eintritt Brangaenes in die Handlung der Dichtung. Danach werde ich anhand von ausgewählten Schlüsselszenen untersuchen, inwiefern sich Brangaenes Handeln auf die Liebeskonzeption von Tristan und Isolde und somit auf den Haupthandlungsstrang auswirkt. Danach werde ich in meinem Fazit versuchen meine oben erwähnte Leitfrage abschließend zu klären.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2.3, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Tristandichtungen von Gottfried von Straßburg gelten mittlerweile als ein Maßstäbe setzendes Werk, da er den Tristanerzählungen seine "klassische" Form, so wie wir sie heute kennen, gegeben hat. Des Weiteren hat er die Tristandichtungen auch sprachlich auf ein neues Niveau gehoben und trotzdem die Belange der Liebenden sowie der damaligen Gesellschaft nicht außer acht gelassen. Zu dem fordert Gottfried von Straßburg den Rezipienten mit einem Eingangsappell auf, die Erzählungen der Liebenden vor dem Hintergrund aktueller, eigener Erfahrungen zu verfolgen, was ein für damalige Verhältnisse sehr moderner Ansatz zu sein scheint. Ich werde in meiner Hausarbeit die Konzeption der Nebenfigur Brangaene genauer untersuchen. Zuerst beschäftige ich mich mit dem Eintritt Brangaenes in die Handlung der Dichtung. Danach werde ich anhand von ausgewählten Schlüsselszenen untersuchen, inwiefern sich Brangaenes Handeln auf die Liebeskonzeption von Tristan und Isolde und somit auf den Haupthandlungsstrang auswirkt. Danach werde ich in meinem Fazit versuchen meine oben erwähnte Leitfrage abschließend zu klären.

Produktinformationen

Titel: Gottfried von Straßburgs "Tristan". Ist Brangaene aufgrund ihres Handelns keine Neben- sondern eine Hauptfigur?
Autor:
Anonym
EAN: 9783668400894
ISBN: 978-3-668-40089-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 45g
Größe: H213mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2017