Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Generationenbeziehungen in der aktuellen deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur

Anonym
  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Projektarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut f... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Projektarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Aktuelle deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur, Sprache: Deutsch, Abstract: Dem "Generationenkonflikt" in der Kinder- und Jugendliteratur (KJL) kommt eine besondere Bedeutung zu, denn die Autoren gehören fast ausschließlich zur Eltern- oder gar Großelterngeneration, und die Rezipienten zum Gegenpol, den Heranwachsenden. Gerade durch die notwendige Empathie der Autoren für Kinder und Jugendliche um sie als Leser zu gewinnen, ist es anzunehmen, dass in der KJL weniger der einseitige Generationenkonflikt aus belehrender Erwachsenensicht thematisiert ist. Vielmehr wird, gerade in neuerer KJL, der Generationenkonflikt aus der Sichtweise der unverstandenen Kinder und Jugendlichen formuliert. Dabei handelt es sich um realistisches Erzählen für Kinder, in dem die "Darstellung innerfamiliärer Konflikte" (Weinkauff 2010: S. 84) Themen wie beispielsweise Patchworkfamilien oder den Tod von Familienmitgliedern aufgreift.

Produktinformationen

Titel: Generationenbeziehungen in der aktuellen deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur
Autor:
Anonym
EAN: 9783668310346
ISBN: 978-3-668-31034-6
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.