Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frauen auf Kreuzzügen. Motive und Tätigkeitsfelder

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Leuphana U... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Leuphana Universität Lüneburg, Veranstaltung: Die Kreuzzüge im kollektiven Gedächtnis des Westens und der islamischen Welt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit untersucht Motive und Betatigungen weiblicher Kreuzzugsteilnehmerinnen. Die Analyse konzentriert sich dabei auf die ersten beiden großen Kreuzzüge, da wesentliche Forschungsarbeiten zu weiblichen Kreuzfahrern sich vorwiegend auf diese Zeit beziehen. Aus demselben Grund beschränkt sich die Betrachtung auf Kreuzfahrerinnen aus Europa. Die Anzahl bisheriger Forschungsarbeiten zu diesem Thema ist begrenzt. Die Hausarbeit stützt sich daher hauptsachlich auf eine Monographie von Sabine Geldsetzer ("Frauen auf Kreuzzügen") und eine wissenschaftliche Arbeit von Sonja Kaupp ("Frauen auf Kreuzzügen - Rolle, Funktionen, Gefahren"). Aus beiden geht hervor, dass Frauen in der historischen Uberlieferung von Kreuzfahrten wenig Beachtung finden, und dass bezüglich weiblicher Beteiligung bei vielen historischen Quellen der Wahrheitsgehalt zweifelhaft ist. Wo in dieser Hausarbeit von Quellen die Rede ist, sind die von Geldsetzer und Kaupp verwendeten historischen Belege gemeint.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Leuphana Universität Lüneburg, Veranstaltung: Die Kreuzzüge im kollektiven Gedächtnis des Westens und der islamischen Welt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit untersucht Motive und Beta tigungen weiblicher Kreuzzugsteilnehmerinnen. Die Analyse konzentriert sich dabei auf die ersten beiden großen Kreuzzu ge, da wesentliche Forschungsarbeiten zu weiblichen Kreuzfahrern sich vorwiegend auf diese Zeit beziehen. Aus demselben Grund beschränkt sich die Betrachtung auf Kreuzfahrerinnen aus Europa. Die Anzahl bisheriger Forschungsarbeiten zu diesem Thema ist begrenzt. Die Hausarbeit stützt sich daher hauptsa chlich auf eine Monographie von Sabine Geldsetzer ("Frauen auf Kreuzzu gen") und eine wissenschaftliche Arbeit von Sonja Kaupp ("Frauen auf Kreuzzu gen - Rolle, Funktionen, Gefahren"). Aus beiden geht hervor, dass Frauen in der historischen U berlieferung von Kreuzfahrten wenig Beachtung finden, und dass bezu glich weiblicher Beteiligung bei vielen historischen Quellen der Wahrheitsgehalt zweifelhaft ist. Wo in dieser Hausarbeit von Quellen die Rede ist, sind die von Geldsetzer und Kaupp verwendeten historischen Belege gemeint.

Produktinformationen

Titel: Frauen auf Kreuzzügen. Motive und Tätigkeitsfelder
Autor:
Anonym
EAN: 9783668051140
ISBN: 978-3-668-05114-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H211mm x B151mm x T3mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage