Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fehlermanagement als Teil des Qualitätsmanagements in der Pflege

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Note: 2,3, Universität Bremen, Veranstal... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Note: 2,3, Universität Bremen, Veranstaltung: Qualitätsmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Über Qualität in der Pflege wird aktuell viel diskutiert und publiziert. Durch die drastische Veränderung der Alterspyramide, in der die Lebenserwartung der Bevölkerung jedes Kalenderjahr um 3 Monate ansteigt, wird das Management einer qualitätsorientierten Pflege alternder Menschen durch die permanente Zunahme der Zahl an Pflegebedürftigen und die dabei verfügbare Ressourcenknappheit häufig verdrängt. Pflegerische Defizite sind bezüglich einer professionellen Kooperation der Leistungserbringer, in der Qualifikation der Pflegekräfte sowie durch den Zeitmangel des Pflegepersonals in vielen Bereichen augenscheinlich. Betrachtet man die konkreten Rahmenbedingungen scheint qualitätsorientierte Pflege auf der Strecke zu bleiben, da eine Knappheit von Ressourcen in der professionellen Kooperation bezüglich der Zeit und der Qualifikation herrscht. In der Praxis bedeutet Qualitätsmanagement in vielen Köpfen in erster Linie eine unnötige Zusatzleistung, die gesetzlich verankert und insbesondere in Form von Zusatzdokumentation pflichtgemäß zu erbringen ist. Das Pflegepersonal empfindet die Maßnahmen des Qualitätsmanagements häufig als Zeitabzug für die aktive Pflege am Patienten oder die notwendige Kommunikation mit deren Angehörigen. Aus diesem Grund soll die Qualität nicht neben dem Praxishandeln, sondern darin integriert stattfinden. Ziel ist es, eine angemessene Qualität bereits routinemäßig in der Pflege anzubieten und sicherzustellen (vgl. Stemmer 2009: 9 f.). Public Health gilt als die Wissenschaft und Praxis zur Gesunderhaltung der Bevölkerung. Jeder Einzelne soll befähigt werden, seine Gesundheit zu fördern und zu stärken. Als wissenschaftliche Forschungsrichtung beschäftigt sich Public Health mit dem Gesundheitszustand von Bevölkerungsgruppen und Einzelpersonen. Ein Public-Health-Ansatz ist vorwiegend interdisziplinär ausgerichtet und erfordert die Einbeziehung verschiedener Fachdisziplinen (vgl. Schwartz et al. 2003: 4). Ein wesentliches Ziel von Public Health ist die Stärkung der Qualität im medizinischen Alltag. Das aus Public-Health-Gesichtspunkten interessante Thema Qualitätsmanagement in der Pflege wird in dieser Arbeit mit der folgenden Fragestellungen betrachtet: Was sind die Inhalte des Fehlermanagements als Teil des Qualitätsmanagements in der Pflege? Die Fragestellung wird auf Grundlage einer systematischen Literaturrecherche bearbeitet.

Produktinformationen

Titel: Fehlermanagement als Teil des Qualitätsmanagements in der Pflege
Autor:
Anonym
EAN: 9783668044791
ISBN: 978-3-668-04479-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 64g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage