Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Fehleranalyse von DaF-Lernertexten

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 0,7, Justus-Liebig-Univers... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 0,7, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Es ist unumstritten, dass sprachliche Fehler im Zuge des L2-Erwerbs nicht als Defizite aufgefasst werden sollten. Sie stellen eine grundlegende Zwischenstufe dar, die Aufschluss über den aktuellen Grad der Beherrschung einer Fremdsprache gibt. Es scheint daher von immenser Wichtigkeit Fehler von Fremdsprachenlernern genauer zu analysieren, um auf deren Ursprung aufmerksam zu werden. Im Fokus dieser Arbeit steht die korpuslinguistische Analyse vier typischer Fehler unterschiedlicher sprachlicher Ebenen, die im Laufe des Spracherwerbs des Deutschen auftreten: das Auslassen von reflexiven Personalpronomen, der falsche Artikelgebrauch, Auseinanderschreiben von Komposita und die falsche Verbflexion des Partizip Perfekt. Dazu werden Lernertexte eines Subkorpus des FALKO-Korpus hinsichtlich dieser Fehler in Zusammenhang mit personenbezogenen Merkmalen analysiert. Man sollte sich darüber bewusst sein, dass die Fehlerdefinition stets eng mit der jeweilig definierten Norm zusammenhängt. In dieser Arbeit steht allerdings nicht die Definition der jeweiligen Begriffe im Mittelpunkt, da Lernertexte mittels Fehlerannotationen analysiert werden. Die in den Korpora annotierten Fehler werden daher nicht in Frage gestellt. Diese Arbeit gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil widmet sich der Beschreibung des Untersuchungsgegenstandes. Hier werden das Suchtool ANNIS, das FALKO-Korpus und spezifisch der untersuchte Subkorpus vorgestellt. Im zweiten Teil dieser Arbeit werden die genannten Fehlertypen in Hinblick auf Herkunftssprache, Geschlecht und Alter analysiert. Hierfür wird mithilfe von AQL-Abfragen zunächst die absolute Häufigkeit bestimmt, ferner wird hierüber eine Vergleichsmenge gesucht, um die Anzahl an normkonformen Schreibungen bzw. Verwendungen zu finden. Anschließend werden relative Häufigkeit und Konfidenzintervall bestimmt, mithilfe dessen die Differenzen innerhalb der Parameter auf Signifikanz geprüft werden können. Ausgehend dieses Ergebnisses können Schlussfolgerungen und Interpretationen hinsichtlich der potenziellen Fehlerquelle gezogen werden. Diese Analyse scheint besonders für die Fremdsprachendidaktik interessant zu sein, da Korrelationen zu Strukturen zweier Sprachpaare aufgefangen werden können und im Bereich der Fehlerkorrektur bzw. -prophylaxe behilflich sein können.

Produktinformationen

Titel: Fehleranalyse von DaF-Lernertexten
Untertitel: Eine korpuslinguistische Untersuchung
Autor:
Anonym
EAN: 9783668962200
ISBN: 978-3-668-96220-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 68g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019