Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklung von Gated Communities. Ursachen und Beweggründe eines neuen Trends in Istanbul

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, No... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 2,3, Ruhr-Universität Bochum (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Gated Communities sind weltweit vorkommende und stetig beliebter werdende Formen der Wohnanlagen, die in verschiedenen Arten und großer Vielfalt gebaut werden. Es sind bewachte, von Mauern oder Zäunen umschlossene Siedlungen, die nur durch einen Eingangstor zugänglich sind. Diese Siedlungen werden durch private Sicherheitsdienste bewacht und sind mit einer Vielzahl von Sicherheitstechniken ausgerüstet. Gated Communities sind privat entwickelte Siedlungen. Die Bewohner stimmen einem Verhaltenskodex und rechtlichen Vereinbarungen zu. Sie können entweder neu entwickelt und angelegt sein oder beruhen auf vorhandenen städtischen Strukturen, die mit Barrieren zur Sicherheit ergänzt wurden (Blakely & Sydner 1997: 13). Istanbul ist heutzutage eine der größten Metropolregionen und die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei. Die Bevölkerung Istanbuls wuchs innerhalb von 50 Jahren von einer auf zehn Millionen an (Palencsar & Stremenik 2010: 20). Durch Stadterweiterungen und Umformung räumlicher Standortpotenziale kommt es zu steigenden Bodenpreisen, die die Heterogenität des Raumes bestimmen. Sie bewirkt eine sozioökonomische Segregation der Wohnbevölkerung. Aber auch nichträumliche Standortfaktoren können einen hohen Standortwert erzeugen wie Gated Communities, welche generell nur eine andere Form der segregierten Stadt darstellen (Palencsar & Stremenik 2010: 21). Das Thema Gated Community in Istanbul ist ein sozialpolitisches Phänomen, das die Gesellschaft sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft mit immer größeren Herausforderungen konfrontiert. Es entstehen immer mehr bewachte Siedlungen, deren Angebot und Nachfrage immer weiter steigen. Gründe und Ursachen für die Vielzahl an neuen Be

Produktinformationen

Titel: Entwicklung von Gated Communities. Ursachen und Beweggründe eines neuen Trends in Istanbul
Autor:
Anonym
EAN: 9783668056497
ISBN: 978-3-668-05649-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 86g
Größe: H211mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage