Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einfluss automatischer Prozesse auf die Aktivierung von Stereotypen

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 2,0, Universität Ulm, Sprache: Deutsch, Abst... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Psychologie - Sozialpsychologie, Note: 2,0, Universität Ulm, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit setzt sich mit dem Einfluss automatischer Prozesse auf die Aktivierung von Stereotypen auseinander. Schwarze Personen werden immer noch diskriminiert. Sie erhalten ein geringeres Einkommen, werden häufiger zu Unrecht verurteilt und häufiger zu Opfern von Polizeigewalt. Ein Viertel der von der Polizei erschossenen Schwarzen Personen, war unbewaffnet. Automatische Prozesse wirken sich auf die Aktivierung von Stereotypen aus. Training kann helfen, akkuratere Entscheidungen zu treffen und den Einfluss von Stereotypen abzuschwächen.

Produktinformationen

Titel: Einfluss automatischer Prozesse auf die Aktivierung von Stereotypen
Autor:
Anonym
EAN: 9783346043801
ISBN: 978-3-346-04380-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 56g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2020