Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine Analyse des Formats "Lesen!" von Elke Heidenreich

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1.0, Karl-Franzens-Universität Graz (Germanistik... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1.0, Karl-Franzens-Universität Graz (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich vorrangig mit der Person Elke Heidenreich und ihrer Literatursendung "Lesen!" Ziel ist es, einen weitreichenden Überblick in das Medium Fernsehen und das Medium Internet in Bezug auf Buchvorstellungen zu geben. Das Internet zählt unumstritten zu den wichtigsten Medien unserer Zeit. Es vernetzt Menschen auf der ganzen Welt, überwindet somit große Entfernungen und schafft eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten der Kommunikation. Es dürfte also nicht weiter überraschen, dass auch Literatursendungen den Weg ins Internet gefunden haben. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass Buchbesprechungen im Internet Erfolge erzielen würden, da sie ja auch im Fernsehen an den Rand gedrängt wurden. Umso erstaunter war ich, als ich hörte, dass Elke Heidenreich ihre Sendung "Lesen!" ins Internet verlegte. Diese Verwunderung hielt an, als ich mich genauer mit ihrer "neuen" Form der Literaturpräsentation beschäftigte und feststellen musste, dass ihr Konzept tatsächlich funktionierte.

Produktinformationen

Titel: Eine Analyse des Formats "Lesen!" von Elke Heidenreich
Autor:
Anonym
EAN: 9783668191600
ISBN: 978-3-668-19160-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.