Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung auf?

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 2,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 2,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden wird ein Experiment erläutert, das die Fragestellung "Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der Ethnie oder eines sozialen Status auf?" beantworten soll. Das Ziel der Untersuchung war es, einen empirischen Überblick über mögliche Ungleichbehandlungen beim Reservieren einer Unterkunft zu geben. Zuerst erfolgt die Begriffsklärung, was soziale Vorurteile und Diskriminierung bedeuten und wie sie entstehen. Anhand der Definitionen wird erläutert, welche sozialen Vorurteile gegenüber den sozialen Kategorien Ethnie, Geschlecht und gesellschaftliche Position existieren. Aus den theoretischen Überlegungen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand der gewonnen Daten aus dem Feldexperiment geprüft werden. Anschließend folgen noch die deskriptive Auswertung, das Testen der Hypothesen und das Fazit mit Ausblick.

Produktinformationen

Titel: Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung auf?
Untertitel: Ein Feldexperiment
Autor:
Anonym
EAN: 9783668315389
ISBN: 978-3-668-31538-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.