Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die strukturalistische Mythenanalyse von Claude Lévi-Strauss. Der Ödipusmythos

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Ethnologie), Veranstaltung: Einfürhung in die Religionsethnologie, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird die strukturalistische Mythenanalyse von Claude Lévi-Strauss am Beispiel des Ödipusmythos erklärt. Die Arbeit wurde im Rahmen des Seminars "Einführung in die Ethnologie" verfasst. Lèvi-Strauss' Grundannahme ist, dass der Mensch Teil der Natur ist und dass er deswegen seine Deutungen für menschliches Denken und Agieren auch nur in ihr finde. Der Mensch müsse im Zusammengang der Konditionen des biologisch gegebenen interpretiert werden.

Produktinformationen

Titel: Die strukturalistische Mythenanalyse von Claude Lévi-Strauss. Der Ödipusmythos
Autor:
Anonym
EAN: 9783668181311
ISBN: 978-3-668-18131-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 52g
Größe: H211mm x B149mm x T6mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage