Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

"Die Rattenlinien" der Täter des Nationalsozialismus. Josef Mengele und Erich Priebke

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2,0, , ... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff "Rattenlinie" bezeichnet im Spionagejargon einen präparierten Weg, über welchen Flüchtlinge oder auch Agenten verdeckt in ein Land hinein oder aus einem Land heraus geschleust werden. Diese organisierten Fluchthilfen entwickelten sich von der Hilfe einzelner Privatpersonen bis hin zu einem länderübergreifenden Fluchthilfenetzwerk, in welchem die einzelnen Parteien unterschiedlich motiviert waren. Die Grundeigenschaften einer Ratte werden durch den Begriff "Rattenlinie" auf die Nationalsozialisten übertragen. Somit werden sie als ichbezogen, eigennützig, aggressiv, unbeherrscht und hinterhältig beschrieben. In der folgenden Arbeit werden die Besatzungszeit Deutschlands durch die Alliierten, Fluchtrouten und die dazugehörigen Fluchthelfer dargelegt. Des weiteren wird sich mit dem nationalsozialistischen Aspekt der katholischen Kirche, also den Beziehungen katholischer Kirchenmitglieder zum Nationalsozialismus, befassen. Hierbei wird auch der moralisch-ethische Aspekt untersucht. Anhand der Beispiele von Josef Mengele und Erich Priebke wird der Werdegang eines Kriegsverbrechers bis 1945 sowie dessen darauffolgende Flucht analysiert.

Produktinformationen

Titel: "Die Rattenlinien" der Täter des Nationalsozialismus. Josef Mengele und Erich Priebke
Untertitel: Wie die Ratten das sinkende Schiff verließen
Autor:
Anonym
EAN: 9783346083449
ISBN: 978-3-346-08344-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 56g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019