Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Die ökologische Gewinn- und Verlustrechnung von PUMA. Die ökologische Berichterstattung

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: ... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,7, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bedeutung der ökologischen Berichterstattung hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. In einer Zeitspanne von 9 Jahren von 1997 bis 2006 erhöhte sich die Anzahl der jährlich veröffentlichten Nachhaltigkeitsberichte von fünf auf über 1.200. In diesen Zeitraum und darüber hinaus haben aber auch gesetzliche Regelungen dazu geführt, dass diese Zahl weiter ansteigt. So veröffentlichten im Jahr 2015 bereits 72 von 150 der größten deutschen Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht, was eine Steigerung von 11 % im Vergleich zum Jahr 2011 bedeutet. Auch bei den kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) hat die Anzahl in diesem Zeitraum um 38 Berichte zugenommen. Im Laufe der Zeit hat sich die Art und Weise der Nachhaltigkeits-berichterstattung weiterentwickelt und verändert, auch wenn die Qualität der Berichte teilweise noch rückläufig ist. Die Beweggründe für Ihre Veröffentlichung sind allerdings umstritten. Gerade große Unternehmen erhalten in der Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit durch nachhaltige Maßnahmen. Diese Aufmerksamkeit könnte zum einen dazu genutzt werden um von negativen Geschäftspraktiken abzulenken, zum anderen kann die freiwillige soziale Verantwortung durch das Kreieren eines positiven Image auch ökonomisch lohnend für Unternehmen sein. Im Rahmen dieser Arbeit soll die Entwicklung der Bedeutung von nichtfinanziellen Kennzahlen aufgezeigt werden und inwieweit sich die Berichterstattung dieser Kennzahlen im Laufe der Zeit verändert hat. Dabei soll auch das Konzept der Environmental Profit and Loss Account (E P&L) vorgestellt werden. Des Weiteren soll die ökologische Berichterstattung im Allgemeinen kritisch betrachtet werden. Zuletzt wird die Methodik dieser Arbeit vorgestellt und auf weitere mögliche Forschungsdesigns eingegangen.

Produktinformationen

Titel: Die ökologische Gewinn- und Verlustrechnung von PUMA. Die ökologische Berichterstattung
Autor:
Anonym
EAN: 9783346044822
ISBN: 978-3-346-04482-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 62g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen