Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Cyborgisierung der Gesellschaft. Entwickeln wir uns zu Mensch-Maschinen?

Anonym
  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Sprac... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Kultur, Technik und Völker, Note: 1,7, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Alltag des 21. Jahrhunderts ist geprägt von einer Kulisse aus Maschinen und Computern. Moderne Technik dominiert Arbeitswelt und Freizeit, steuert Informationsfluss und Zerstreuung. Von der Brille bis zum Herzschrittmacher kompensieren moderne Hilfsmittel inzwischen auch eine Vielzahl medizinischer Defekte. Bisher hielt die technische Entwicklung stets Schritt mit der menschlichen Evolution. Könnte sie uns nun bald überhohlen? Wird die nächste Stufe eine Paarung von Mensch und Maschine sein? Und was kann das für unseren Alltag bedeuten? Diese Seminararbeit beschäftigt sich mit der Frage danach, wie viel Cyborg in uns und unserer Gesellschaft steckt. Hierzu erfolgt zunächst die Annäherung an den Diskurs über die Begriffsdefinition "Cyborg". Darauf aufbauend wird die voranschreitende Cyborgisierung unserer Gesellschaft untersucht und anhand der Felder Medizin und Militär näher beleuchtet. Abschließend erfolgen einige Überlegungen zu Potentialen und Grenzen der Technik.

Produktinformationen

Titel: Die Cyborgisierung der Gesellschaft. Entwickeln wir uns zu Mensch-Maschinen?
Autor:
Anonym
EAN: 9783668245426
ISBN: 978-3-668-24542-6
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 105g
Größe: H211mm x B151mm x T8mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.