Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Die Branntweinpest am Beispiel von Heinrich Zschokkes gleichnamigem Reisebericht

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 2,3, Rupr... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, Note: 2,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das 19. Jahrhundert war von einschneidenden wirtschaftlichen und sozialen Wandlungsprozessen geprägt, die eine grundlegende Veränderung der Lebensumstände mit sich brachten. Dies hatte auch Einfluss auf die gesellschaftliche Wahrnehmung und Beurteilung des Konsums von Alkohol. Zum einen konnte man nun hochprozentigen Alkohol in rauen Mengen industriell produzieren, zum anderen wurde man sich über die pharmakologischen und medizinischen Wirkungsweisen von Alkohol immer bewusster. Außerdem gewann soziale und ökonomische Funktionstüchtigkeit des Einzelnen in der heranwachsenden Industriegesellschaft an Bedeutung. Im Hinblick darauf wurde zum ersten Mal auf breiter gesellschaftlicher Grundlage der Alkoholkonsum kritisch beleuchtet, was unter anderem zu Antialkoholbewegungen führte. Im vorliegenden Text wird das Aufkommen des Branntweins und dessen Folgen näher beleuchtet. Als Primärquelle soll der Reisebericht "Die Branntweinpest" von Heinrich Zschokke dienen. Dessen Titel war Namensgeber für die sogenannte Branntweinpest im 19. Jahrhundert.

Produktinformationen

Titel: Die Branntweinpest am Beispiel von Heinrich Zschokkes gleichnamigem Reisebericht
Autor:
Anonym
EAN: 9783668758889
ISBN: 978-3-668-75888-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2018