Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Rebound-Effekt für Elektrofahrzeuge

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Energiewissenschaften, Note: 2,0, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Sprach... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Energiewissenschaften, Note: 2,0, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Sprache: Deutsch, Abstract: Bundesregierung und Experten sind sich einig, dass die Steigerung der Energieeffizienz ein wichtiger Baustein ist im Aufbau eines neuen, nachhaltigen und umweltfreundlichen Energiesystems. Weniger Energie zu verbrauchen und mehr Nutzen daraus zu ziehen - das ist das Ziel. Die Steigerung der Energieeffizienz soll sich auf alle Bereiche beziehen, darunter auch als ein tragendes Segment: der Verkehrssektor. Neben kontinuierlicher Erforschung und Entwicklung neuer Effizienztechnologien für PKW, soll vor allem der Ausbau alternativer Antriebe helfen, unser Verkehrssystem zukunftsfähig und klimagerecht zu machen. Jedoch bisher kaum berücksichtigt wurde bei den vielen Konzepten und Richtlinien zur Steigerung der Energieeffizienz die paradoxe Wechselwirkung, die diese Steigerung mit sich ziehen kann - der Rebound-Effekt. Daher ist es Ziel dieser Seminararbeit, den Rebound-Effekt und dessen Auswirkungen durch Klassifikationen und Berechnungen im PKW-Bereich darzustellen. Anschließend wird das Konzept des Rebound-Effektes auf alternative Antriebe und speziell Elektrofahrzeuge übertragen, um mögliche Konsequenzen zu skizzieren, abzuschätzen und diskutieren.

Produktinformationen

Titel: Der Rebound-Effekt für Elektrofahrzeuge
Autor:
Anonym
EAN: 9783668084995
ISBN: 978-3-668-08499-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 83g
Größe: H213mm x B151mm x T6mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage