Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Der Opernstreit. Entstehung und Auswirkungen

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 10, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Ab... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 10, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Fast keine musikalische Gattung musste in der Musikgeschichte so viele Kontroversen, Diskussionen und öffentliche Streitschriften über sich ergehen lassen wie die Oper. Angefangen als Spektakel, welchem wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde, bis hin zu öffentlichen Kontroversen, die im Laufe der Zeit mehrfache Opernreformen zur Folge hatten, stets darum bemüht die vollkommenste Oper zu definieren. Besonders der erste öffentlich ausgetragene Opernstreit Anfang des 17. Jahrhunderts trug zu den vielen Wandlungen der Oper in den nächsten Jahrhunderten bei. Zu Beginn dieser Arbeit wird die Entstehung der italienischen Oper und die Entstehung der französischen Oper kurz und präzise in ihren wichtigsten Punkten erläutert, wobei Jean-Baptise Lully eine tragende Rolle bei der Entwicklung der französischen Oper spielt. Hauptaugenmerk liegt auf der Historie der Entwicklung der Opern in Frankreich und Italien bis ins 17. Jahrhundert. Im Anschluss daran wird der Opernstreit zwischen Francois Raguenet, der während seiner Italienreise die musikalische Schönheit und Ausdruckskraft der italienischen Oper kennenlernen durfte, und Jean Laurent Lecerf de la Viéville, der für die französische Oper plädiert, dargelegt. Des Weiteren werden weitere Äußerungen von Pierre d'Ortigue de Vaumorière hinzugezogen, da dieser schon vor Beginn des Opernstreits um einen Vergleich der beiden Opern bemüht war. Abschließend soll der Frage nachgegangen werden, inwieweit dieser Opernstreit Auswirkungen auf das musikalische Denken hatte und ob eine Reaktion darauf auch in Deutschland zu erkennen war.

Produktinformationen

Titel: Der Opernstreit. Entstehung und Auswirkungen
Autor:
Anonym
EAN: 9783668947788
ISBN: 978-3-668-94778-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 45g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2019