Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Kapitalbegriff bei Karl Marx und Pierre Bourdieu

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,7, Hochschule M... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,7, Hochschule Merseburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ausarbeitung setzt sich mit zwei unterschiedlichen Konzepten auseinander - unterschiedlich u.a. in ideologischer Hinsicht oder in Hinblick auf die Entstehungszeiträume - die sich z.T. doch auf gleiche Begriffe beziehen. Ein Kernbegriff in beiden kritischen Theorien ist das Kapital, auf den besonders und vergleichend eingegangen wird. Es werden jedoch auch die grundsätzlichen Theorien Marx und Bourdieus vorgestellt.

Produktinformationen

Titel: Der Kapitalbegriff bei Karl Marx und Pierre Bourdieu
Autor:
Anonym
EAN: 9783656468509
ISBN: 978-3-656-46850-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 54g
Größe: H208mm x B146mm x T5mm
Jahr: 2013