Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adressmutationen Neukunden Weitere Informationen

Kunden die heute ein neues Ex Libris Konto angelegt haben, können unter "Mein Konto" zur Zeit keine Adressmutation vornehmen. Das Problem wird so schnell wie möglich behoben. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

"Das transparente Ich". Was bedeutet es, wenn keine Erinnerungen mehr verloren gehen würden?

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, U... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Universität Potsdam (Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde), Veranstaltung: Philosophische Kernkompetenzen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Arbeit geht es um die Vorstellung, in der in Zukunft alle Menschen ein implantiertes Gedächtnis erhalten würden, das alles aufzeichnet, was sie tun, sehen und hören. Es werden Überlegungen angestellt, was es bedeuten würde, wenn keine unserer Erinnerungen mehr verloren gehen würde. Gegenstand dafür stellt die Folge "Das transparente Ich" der britischen Science-Fiction Serie "Black Mirror" von Charlie Brooker dar, in der die eben beschriebene Zukunftsvorstellung in einer 48-minütigen Episode aufgezeigt wird.

Produktinformationen

Titel: "Das transparente Ich". Was bedeutet es, wenn keine Erinnerungen mehr verloren gehen würden?
Autor:
Anonym
EAN: 9783346170781
ISBN: 978-3-346-17078-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 62g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2020