Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Das Konzept Homo Oeconomicus im Wandel der Zeit

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Di... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit stellt das Konzept des Homo oeconomicus vor. Dabei werden sowohl das Grundmodell als auch dessen Erweiterungen im Laufe der Zeit beleuchtet. Die vorgestellten Vor- und Nachteile sollen dazu dienen die Kritik besser nachvollziehen oder widerlegen zu können. Der Homo oeconomicus ist eine der wohl bekanntesten Theorien der Wirtschaftswissenschaft, um Vorhersagen über Verhalten zu treffen. Die Entstehung des Grundgedankens eines rational handelnden Menschen geht zurück auf die Ausarbeitungen von Mandeville, Smith und anderen. Dieses Konzept, obwohl seit langem angewandt, ist oft kritisiert worden und des Weiteren wird seit der Einführung an ergänzenden Konzepten gearbeitet, die dieser Kritik gerecht werden sollen. Dabei wurde nicht nur Kritik aus den Wirtschaftswissenschaften selber geäußert, sondern auch aus der Psychologie und anderen Sozialwissenschaften. Dennoch zeigt gerade die Entwicklung des Homo oeconomicus, dass in den letzten fünfzig Jahren wichtige Verbesserungen stattgefunden haben, die das Konzept deutlich näher an tatsächliches menschliches Handeln geführt haben.

Produktinformationen

Titel: Das Konzept Homo Oeconomicus im Wandel der Zeit
Autor:
Anonym
EAN: 9783346024114
ISBN: 978-3-346-02411-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 51g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2019