Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Französische in Marokko. Ein historischer Abriss und die aktuelle Sprachverwendung

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 3,0, Ruhr-Universität Bochum, Sprache... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 3,0, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit hat ihren Ursprung in den vom Autor geführten Recherchen über das Thema des französischen Einflusses in Marokko. Die Ausarbeitung basiert auf der Darstellung eines historischen Abrisses (1912-1956) und beschäftigt sich mit der Fragestellung, inwieweit die französische Sprache die marokkanische Gesellschaft beeinflusst und geprägt hat. Weiterhin wird die Forschungsfrage mit dem Ziel untersucht, herauszufinden, inwiefern die französische Sprache ein fester Bestandteil der marokkanischen Identität ist und warum dem Französischen ein hohes Maß an Prestige zugeordnet wird. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit liegt das Augenmerk auf der heutigen Bestandsaufnahme französischer Varietäten in Marokko und behandelt das dort vorhandene linguistische Repertoire. Darüber hinaus ist es wichtig zu klären, inwiefern die Vorstellung der tatsächlichen Verbindung auf kultureller und sprachlicher Ebene zu Europa besteht.

Produktinformationen

Titel: Das Französische in Marokko. Ein historischer Abriss und die aktuelle Sprachverwendung
Autor:
Anonym
EAN: 9783668833623
ISBN: 978-3-668-83362-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 77g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen