Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Das Chorwesen in Deutschland

Anonym
  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 10, Justus-Liebig-Universität Gießen, Spra... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziologie - Medien, Kunst, Musik, Note: 10, Justus-Liebig-Universität Gießen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich zu Beginn mit der Historie des Chorwesens, angefangen im 19. Jahrhundert mit der Zelterschen Liedertafel, die die ersten Schritte ebnet für die Laienchorbewegung, bis hin zum Chorgesang im ersten sowie im zweiten Weltkrieg und den damit verbundenen Krisen und Einbußen, die der Chorgesang hat erleben müssen. Der historische Exkurs, welcher dazu dient, das Interesse der Bevölkerung am Chorgesang zu verdeutlichen, endet mit dem aktuellen Chorleben heute. Hier wird darauf Bezug genommen, ob und inwieweit sich die gesellschaftliche Situation und der Chorgesang verändert haben. Vorangestellt wird eine Ursachenfindung für die vielen Einbrüche, die das Chorwesen in Deutschland hat erleben müssen. Ein besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Männergesangvereine gelegt, die bis heute mit immer geringer werdenden Mitgliederzahlen zu kämpfen haben. Die Rolle des Liederrepertoires nimmt in diesem Abschnitt eine stark thematisierte Rolle ein. Abgeschlossen wird diese Arbeit durch ein persönliches Fazit und einen Ausblick darauf, was getan werden muss, um den Chorgesang auch künftig sichern zu können.

Produktinformationen

Titel: Das Chorwesen in Deutschland
Untertitel: Die Bedeutsamkeit des Singens in der Gemeinschaft. Ursachen des Scheiterns von Chören und neue Impulse
Autor:
Anonym
EAN: 9783668972117
ISBN: 978-3-668-97211-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 45g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2019