Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Antike Judenfeindschaft am Beispiel der Legende vom 'Ewigen Juden'

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Uni... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 2,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Evangelische Fakultät), Veranstaltung: Antike Judenfeindschaft und ihre neuzeitliche Rezeption, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Erzählung Roger von Wendovers "De Joseph, qui ultimum Christi adventum adhuc vivus exspectat" aus dem Jahre 1228 sowie das 1602 anonym erschienene Volksbuch "Kurtze Beschreibung und Erzählung von einem Juden mit Namen Ahasverus", welche ausführlich analysiert und interpretiert werden sollen. Ziel ist es hierbei, anhand der beiden genannten Fassungen Ursprung und Entwicklung der Legende des 'Ewigen Juden' zu untersuchen. Hierzu gilt es exemplarisch verschiedene Darstellungsweisen des 'Ewigen Juden' mit ihren jeweiligen positiven oder negativen Färbungen in den Blick zu nehmen, Intention und Ursache für die jeweilige Darstellungsweise zu untersuchen und eine mögliche historische Entwicklungslinie hinsichtlich der Tradierung der Legende des 'ewigen Juden' nachzuzeichnen.

Produktinformationen

Titel: Antike Judenfeindschaft am Beispiel der Legende vom 'Ewigen Juden'
Autor:
EAN: 9783668184978
ISBN: 978-3-668-18497-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 83g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.