Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Wie verschriftlicht sich Sprache in den Neuen Medien? Ein deutsch-spanischer Vergleich

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Bayerische Juli... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Romanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es einen Überblick über die Verschriftlichung der Sprache in den Neuen Medien zu schaffen. Die zentrale Frage der Analyse ist, wie sich die Sprache in SMS, Chats und E-Mail manifestiert und sich insofern von der mündlichen Sprache unterscheidet. Da es im spanischen Sprachraum nicht annähernd so viele Forschungsergebnisse und Literatur wie im Deutschen gibt, wird neben dem Spanischen auch das Deutsche miteinbezogen. Einige Parallelen dieser beiden Sprachen vereinfachen es, die SMS, Chat- und Emailsprache des Spanischen möglichst anschaulich und wissenschaftlich darzustellen. Zunächst wird eine kurze Entwicklungsgeschichte der Jugendsprachforschung und wichtige Merkmale dieses "Jargons" hervorgehoben. Die Jugendsprache wird in diese Arbeit miteinbezogen, da die größte Nutzergruppe im Internet sowie bei der Handykommunikation die Jugend selbst ist und sie somit die Sprache maßgeblich beeinflusst. Im Anschluss daran wird näher auf die modernen Medien und die Medienlinguistik eingegangen. Dabei werden zum besseren Verständnis einige definitorische Unterscheidungen vorgenommen. Bevor die einzelnen Kommunikationsmedien SMS, Chat und Email ausführlich aus sprachtheoretischer Perspektive betrachten werden, wird zuvor das Nähe- Distanz- Modell von Koch und Oesterreicher herangezogen. Denn die Mündlichkeit und Schriftlichkeit spielen in den Neuen Medien und zugleich für die Thematik dieser Arbeit eine zentrale Rolle.

Produktinformationen

Titel: Wie verschriftlicht sich Sprache in den Neuen Medien? Ein deutsch-spanischer Vergleich
Autor:
EAN: 9783346010643
ISBN: 978-3-346-01064-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 118g
Größe: H210mm x B148mm x T5mm
Jahr: 2019