Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Untersuchungen zur Fachsprache der Ökologie und des Umweltschutzes im Deutschen und Finnischen

  • Kartonierter Einband
  • 417 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit bildet den ersten umfassenden Beitrag zur Fachsprache der Ökologie und des Umweltschutzes. Sie basiert auf den Methoden... Weiterlesen
20%
119.00 CHF 95.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeit bildet den ersten umfassenden Beitrag zur Fachsprache der Ökologie und des Umweltschutzes. Sie basiert auf den Methoden der neueren Fachsprachenforschung. Weitere Anhaltspunkte bieten die Erkenntnisse der Lexikografie, Semantik, Pragmatik, Textsortenlinguistik, Wortbildungsforschung und Kontrastivität. Ökologie und Umweltschutz stellen zusammen ein horizontal und vertikal in hohem Maße differenziertes Fachgebiet dar. Auch bezüglich der Anwendungssituationen ist die ökologische Fachsprache vertikal mannigfaltig geschichtet. Daraus folgt, dass sich auch die Vielfalt der relevanten Textsorten auf dem Gebiet als sehr groß erweist. Einer näheren Analyse wird die Textsorte Umweltwörterbuch unterzogen. Im Vordergrund der Wortschatz-Betrachtung stehen semantische Verfälschungen in fachexterner Kommunikation, Euphemismen und der kaum diskutierte Aspekt der Mehrfachbenennung.

Autorentext

Die Autorin: Annikki Liimatainen, geboren 1955; Studium an der Wirtschaftshochschule Vaasa; 1995-1998 Studium der Germanistik an der Universität Helsinki; seit 1999 Assistentin, Universitätslektorin und Stipendiatin am Germanistischen Institut der Universität Helsinki; 2008 Promotion.



Klappentext

Die Arbeit bildet den ersten umfassenden Beitrag zur Fachsprache der Ökologie und des Umweltschutzes. Sie basiert auf den Methoden der neueren Fachsprachenforschung. Weitere Anhaltspunkte bieten die Erkenntnisse der Lexikografie, Semantik, Pragmatik, Textsortenlinguistik, Wortbildungsforschung und Kontrastivität. Ökologie und Umweltschutz stellen zusammen ein horizontal und vertikal in hohem Maße differenziertes Fachgebiet dar. Auch bezüglich der Anwendungssituationen ist die ökologische Fachsprache vertikal mannigfaltig geschichtet. Daraus folgt, dass sich auch die Vielfalt der relevanten Textsorten auf dem Gebiet als sehr groß erweist. Einer näheren Analyse wird die Textsorte Umweltwörterbuch unterzogen. Im Vordergrund der Wortschatz-Betrachtung stehen semantische Verfälschungen in fachexterner Kommunikation, Euphemismen und der kaum diskutierte Aspekt der Mehrfachbenennung.



Zusammenfassung
quot;Die Studie bleibt aufschlussreich für kontrastive Fachsprachenlinguistik allgemein und im besonderen jener der Ökologie, welche Wissenschafts- und Gemeinsprache umfasst, sie gewährt einen professionellen Einblick in das Sprachenpaar Deutsch/Finnisch; eine mutige Arbeit, die das transdisziplinäre Spektrum der Domäne nicht beschneidet und die politische und gesellschaftliche Relevanz des Themas nicht umgeht. (Gertrud Greciano, Nouveaux Cahiers d'Allemand)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Vergleichende Sprachwissenschaft - Kontrastive Fachsprachenforschung - Deutsch - Finnisch - Ökologie - Umweltschutz - Fachtextsorten - Fachlexikografie - Umweltwörterbuch - Bibliografie - Semantik - Pragmatik - Fachinterne und fachexterne Kommunikation - Fachübersetzen - Fachwortbildung - Bezeichnungsvariation - Euphemismen in der öffentlichen Umweltdiskussion.

Produktinformationen

Titel: Untersuchungen zur Fachsprache der Ökologie und des Umweltschutzes im Deutschen und Finnischen
Untertitel: Bezeichnungsvarianten unter einem geschichtlichen, lexikografischen, morphologischen und linguistisch-pragmatischen Aspekt
Autor:
EAN: 9783631581513
ISBN: 978-3-631-58151-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 417
Gewicht: 549g
Größe: H208mm x B144mm x T27mm
Jahr: 2008
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel