Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Beziehungssex

  • Fester Einband
  • 298 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sexualberatung ist heute in den Massenmedien allgegenwärtig. Beratungsformate bringen ihre Leserschaft dazu, über sich selbst und ... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Sexualberatung ist heute in den Massenmedien allgegenwärtig. Beratungsformate bringen ihre Leserschaft dazu, über sich selbst und ihren Sex zu schreiben. Sie verbreiten Wissen über Praktiken, Körper und Identitäten. Eine Vorläuferin dieser Formate war die Kolumne "Liebe Marta", die in der Schweiz während der 1980er Jahre zur "Sexberaterin der Nation" avancierte. Annika Wellmann zeigt an diesem Beispiel, wie die Medien und ihre Ratgeberfunktion einerseits und die Diskursivierung des Sexuellen andererseits in einem produktiven Verbund das hervorbrachten, was als "unsere Sexualität" anerkannt wird. Den Angelpunkt bildete dabei eine Norm, die sich zu jener Zeit durchsetzte: der auf Liebe gründende und partnerschaftlich ausgehandelte Beziehungssex.

Autorentext

Die Historikerin Annika Wellmann war im interdisziplinären Projekt 'Ratgeberkommunikation und die mediale Konstruktion sexueller Selbstverhältnisse im Blick (1980-1995) und in aktuellen Internetforen' tätig und wurde mit der vorliegenden Arbeit an der Universität Zürich promoviert. Sie arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Museum Hannover.

Produktinformationen

Titel: Beziehungssex
Untertitel: Medien und Beratung im 20. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783412207809
ISBN: 978-3-412-20780-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 298
Gewicht: 617g
Größe: H237mm x B164mm x T28mm
Veröffentlichung: 01.11.2011
Jahr: 2011