Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Vom Backpacking zum Flowpacking

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Backpacking galt bisher als individuelle Alternative zum Massentourismus. Der kommerzielle Markt hat jedoch auf die hohe Nachfrage... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Backpacking galt bisher als individuelle Alternative zum Massentourismus. Der kommerzielle Markt hat jedoch auf die hohe Nachfrage von Individualreisen mit entsprechenden Angeboten reagiert. Doch durch Kommerzialisierung, Organisation und Vermassung verliert eine Backpacking-Reise ihre ursprüngliche Bedeutung - die Individualität. Daher wird in diesem Buch der Fragestellung nachgegangen, ob sich die alternative und individuelle Reiseform Backpacking zu einem kommerziellen Massenphänomen gewandelt hat, da sie der ursprünglichen Definition und Ideologie des Backpackings nicht mehr gerecht wird. Zunächst werden geschichtliche Entwicklungen, gesellschaftliche Trends und touristische Entwicklungen aufgezeigt, welche zu einem Wandel der Reiseform Backpacking geführt haben könnten. Die unterschiedliche Motivation, die Ideologie der Reisenden und der Prozess der Vermassung werden analysiert. Backpacker scheinen kein homogenes Segment mehr darzustellen, sondern von ideologischen bis zu hedonistischen Motiven geprägt zu sein. Backpacking wird heutzutage in vielfältigen Ausprägungen praktiziert, die schwer vergleichbar sind und differenziert betrachtet werden müssen. Daher wird abschließend eine Typologie der heutigen Backpacker erstellt und ein Begriff für den neu entstandenen Reisetyp des Backpackings entwickelt - der Flowpacker.

Autorentext

B.A.: Lebt auf dem familieneigenen Camping- & Ferienpark Teichmann am Edersee, gewann 2007 den Weltmeistertitel im Drachenboot, reiste mit dem Rucksack durch Australien, Neuseeland, Kanada, Südostasien und Mittelamerika, ist zertifizierte Reiseleiterin und absolvierte 2012 das Studium der Angewandten Freizeitwissenschaft an der Hochschule Bremen.

Produktinformationen

Titel: Vom Backpacking zum Flowpacking
Untertitel: Wandel einer individuellen Reiseform zu einem kommerziellen Massenphänomen?
Autor:
EAN: 9783639407488
ISBN: 978-3-639-40748-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 143g
Größe: H222mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.