Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Walther Rathenau. Sein literarisches Werk als Spiegel der Persönlichkeit

  • Geheftet
  • 20 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Katholische Universität Eichstä... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Selbst- und Fremdwahrnehmung europäischer Kulturen, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem Jahr 2008 wird jährlich der Walther-Rathenau-Preis für besondere Verdienste im Bereich der internationalen Politik verliehen. Doch Walther Rathenaus Wirken bis in die Gegenwart beschränkt sich nicht auf das Tätigkeitsfeld der internationalen Politik, wie es dieser Preis vermuten lässt. Gegenwärtig ist sein Vermächtnis auch in jedem deutschen Haushalt zu finden, dort wo Geräte der Marke AEG von seinem Wirken als Industriellem und Unternehmer zeugen. Seine hinterlassenen Schriften sind heute Zeugnisse seiner philosophischen und kulturkritischen Überlegungen. Er ist nicht nur der Verfasser von wissenschaftlichen Arbeiten über chemische und physikalische Sachverhalte, auch als Dramenautor, Maler und Komponist war er tätig. Dies sind nur einige der zahlreichen Aspekte, die die Person Rathenau so interessant in seiner Vielschichtigkeit machen und in der folgenden Arbeit genauer beleuchtet werden sollen. Die Arbeit geht der Frage nach, ob sich diese "Zerissenheit" Rathenaus, diese unterschiedlichsten Aspekte seiner Persönlichkeit auch in seinem literarischen Werk widerspiegelt. Dabei muss der historische Kontext genauer beleuchtet werden: die Zeit in der Walther Rathenau lebte und die ihn ebenso prägte wie er sie. Nachdem seine Kindheit und Jugend erläutert wurden, soll genauer auf seine Persönlichkeit eingegangen werden. Abschließend werden seine kontroversen Ansichten und Einstellungen an einem Beispiel aus seinem literarischen Wirken belegt. Die Hauptquelle ist dabei eines seiner berühmtesten Werke, das 1919 erschienene Buch Zur Kritik der Zeit, sein. An diesem Buch sollen einige seiner widersprüchlichen Ansichten und Gedankengänge aufgezeigt werden, um sich abschließend der Frage anzunähern, inwiefern Rathenau angepasst, beziehungsweise kritisch seiner Zeit gegenüber war.

Produktinformationen

Titel: Walther Rathenau. Sein literarisches Werk als Spiegel der Persönlichkeit
Autor:
EAN: 9783656703976
ISBN: 978-3-656-70397-6
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 46g
Größe: H211mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen