Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Fotographie - ein geeignetes Mittel zur Feldforschung?

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institu... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Ethnologie und Afrikanistik), Veranstaltung: Proseminar: Feldforschung, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Entwicklung der Fotografie, nahmen Bilder auch Einzug in die wissenschaftliche Disziplin der Ethnologie. Wurden ihnen am Anfang noch ein hoher Authentizitätsgrad zugesprochen, so kamen bald erste Zweifel an der Repräsentativität von Fotografien in der Forschung. Ich gehe in meiner Arbeit der Frage nach, ob und wieweit die Fotografie in der Feldforschung ein geeignetes Mittel ist. Zu Beginn gehe ich kurz auf die Anfänge der bildlichen Repräsentation ein. Anschließend beschäftige ich mich chronologisch mit der Theorie der ethnografischen Fotografie. Dabei kommen sowohl Befürworter wie auch Kritiker zu Wort. Aufgrund einer großen Anzahl von Quellen, musste ich eine gewisse Auswahl der Literatur treffen. Ich habe versucht, die besonders wichtigen Beiträge zu diesem Thema auszuwählen und hoffe so, dem Leser einen guten Überblick über den fotografischen Diskurs in der Ethnografie zu geben. Schließlich stelle ich zwei neue Ansätze vor, wie Fotografie heute in der Feldforschung eingesetzt werden kann.

Produktinformationen

Titel: Fotographie - ein geeignetes Mittel zur Feldforschung?
Autor:
EAN: 9783640732302
ISBN: 978-3-640-73230-2
Format: Geheftet
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H218mm x B50mm x T1mm
Jahr: 2010
Auflage: 2. Auflage