Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Ehe als Rechtsinstitut im Badischen Landrecht von 1810

  • Fester Einband
  • 427 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit befasst sich mit dem Ehe- und Scheidungsrecht im Badischen Landrecht von 1810. Untersucht werden die rechtliche Gesta... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diese Arbeit befasst sich mit dem Ehe- und Scheidungsrecht im Badischen Landrecht von 1810. Untersucht werden die rechtliche Gestaltung des persönlichen Eherechts sowie des materiellen Scheidungsrechts und deren verfahrensrechtliche Umsetzung im badischen Prozessrecht. Es wird die Entwicklung anhand von Gesetzesänderungen im 19. Jahrhundert, sowie die Rolle der badisch-französischen Zivilrechtswissenschaft und der badischen Rechtsprechung bei der Weiterentwicklung der gesetzlichen Regelungen aufgezeigt. Der Fokus richtet sich auch auf die Wechselbeziehungen zwischen dem rechtlichen Normenkodex einerseits und der tatsächlichen gelebten gesellschaftlichen Realität andererseits, die vor dem Hintergrund zeitgenössischer Leitbilder von Ehe und Familie bei sich verändernden wirtschaftlichen Gegebenheiten, sowie dem Erstarken der Frauenbewegung, betrachtet werden.

Autorentext

Annika Lillemor Lara Rabaa wurde 1982 geboren. Sie studierte an den Universitäten Passau und Tübingen Rechtswissenschaft. Nach diversen Auslandsaufenthalten in Kanada, Frankreich und den USA legte sie 2008 die Erste juristische Prüfung ab und befindet sich seit Anfang 2010 am Landgericht Stuttgart als Rechtsreferendarin im juristischen Vorbereitungsdienst auf die Zweite juristische Prüfung.



Inhalt

Inhalt: Rechte und Pflichten der Eheleute (Eheschließung, Eheherrschaft des Mannes, Häusliche Gemeinschaft, Rollenverteilung in Haushalt und Beruf, Gerichtliche Durchsetzung der ehelichen Pflichten) - Ehescheidung (rechtliche Voraussetzungen und Folgen, Scheidungsverfahren, gesellschaftliche Bedeutung) - Trennung von Tisch und Bett (rechtliche Voraussetzungen und Folgen, prozessuales Verfahren, Verhältnis zur Scheidung, gesellschaftliche Bedeutung) - Zeitliche Trennung.

Produktinformationen

Titel: Die Ehe als Rechtsinstitut im Badischen Landrecht von 1810
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung der gesellschaftlichen Entwicklungen im 19. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783631618875
ISBN: 978-3-631-61887-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 427
Gewicht: 662g
Größe: H216mm x B151mm x T30mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel