Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frauen um Österreichs Kaiserthron

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Frauen um Österreichs Kaiserthron standen Zeit ihres Lebens im Schatten der Regenten, obwohl sie als Landesmütter und Wohltäte... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Frauen um Österreichs Kaiserthron standen Zeit ihres Lebens im Schatten der Regenten, obwohl sie als Landesmütter und Wohltäterinnen ein weites Aufgabenfeld hatten, dessen Erfüllung für den Bestand der Herrscherdynastie entscheidend war. Während des österreichischen Kaiserreichs (1804-1918) begannen sie sich zusätzlich neben ihren traditionellen Rollen für ein neues Betätigungsfeld zu interessieren: für die Politik. Die Autorin Annika Hägele-Ziegler geht dem Wirken der Herrscherinnen des untersuchten Zeitraums - Maria Theresia von Bourbon-Neapel, Maria Ludovica von Este-Modena, Caroline Auguste von Bayern, Maria Anna von Sardinien-Piemont, Elisabeth in Bayern und Zita von Bourbon-Parma - sowie dem der Erzherzogin Sophie von Bayern nach und untersucht in diesem Zusammenhang ihre Bedeutung als Politikerinnen. Das Buch richtet sich an Historiker aus den Bereichen der Neueren Geschichte und der Frauengeschichte.

Autorentext

Annika Hägele-Ziegler, M.A.: Studium der Neueren und Neuesten Geschichte sowie der Mittleren Geschichte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und der Universität Wien.



Klappentext

Die Frauen um Österreichs Kaiserthron standen Zeit ihres Lebens im Schatten der Regenten, obwohl sie als Landesmütter und Wohltäterinnen ein weites Aufgabenfeld hatten, dessen Erfüllung für den Bestand der Herrscherdynastie entscheidend war. Während des österreichischen Kaiserreichs (1804-1918) begannen sie sich zusätzlich neben ihren traditionellen Rollen für ein neues Betätigungsfeld zu interessieren: für die Politik. Die Autorin Annika Hägele-Ziegler geht dem Wirken der Herrscherinnen des untersuchten Zeitraums - Maria Theresia von Bourbon-Neapel, Maria Ludovica von Este-Modena, Caroline Auguste von Bayern, Maria Anna von Sardinien-Piemont, Elisabeth in Bayern und Zita von Bourbon-Parma - sowie dem der Erzherzogin Sophie von Bayern nach und untersucht in diesem Zusammenhang ihre Bedeutung als Politikerinnen. Das Buch richtet sich an Historiker aus den Bereichen der Neueren Geschichte und der Frauengeschichte.

Produktinformationen

Titel: Frauen um Österreichs Kaiserthron
Untertitel: Landesmütter, Wohltäterinnen - Politikerinnen?
Autor:
EAN: 9783639162110
ISBN: 978-3-639-16211-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 183g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.08.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen