Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Traumabewältigung durch tiergestützte Arbeit in der pädagogischen Praxis

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Magisterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität K... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Trauma ist derzeit in aller Munde, doch was steckt dahinter? Von Kritikern meist als Rechtfertigung für schädliches Verhalten abgewertet, von Befürwortern als klare Ursache dieser zu deuten. Doch auch Traumaspezialisten sind sich in der Verwendung des Begriffs nicht einig. In dieser Arbeit wird das Phänomen Trauma mit möglichen Entstehungsweisen wie auch der pädagogische Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen beleuchtet. Daraufhin wird die tiergestützte Arbeit vorgestellt, in der das Wirkungsfeld von Tieren auf den Menschen beleuchtet aber auch mögliche Risiken in der Arbeit mit Tieren aufgezegt werden. Als Ausblick werden Projekte der tiergestützten Arbeit dargestellt. Die Zusammenführung von den Bedarfen traumatisierter Kinder und Jugendlicher mit den Wirkungsmöglichkeiten der Tiere auf den Menschen, eröffnet eine Unterstützung in der Traumaarbeit für Fachkraft und Traumatisierten durch den professionellen Einsatz von Tieren.

Klappentext

Magisterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Trauma ist derzeit in aller Munde, doch was steckt dahinter? Von Kritikern meist als Rechtfertigung für schädliches Verhalten abgewertet, von Befürwortern als klare Ursache dieser zu deuten. Doch auch Traumaspezialisten sind sich in der Verwendung des Begriffs nicht einig. In dieser Arbeit wird das Phänomen Trauma mit möglichen Entstehungsweisen wie auch der pädagogische Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen beleuchtet. Daraufhin wird die tiergestützte Arbeit vorgestellt, in der das Wirkungsfeld von Tieren auf den Menschen beleuchtet aber auch mögliche Risiken in der Arbeit mit Tieren aufgezegt werden. Als Ausblick werden Projekte der tiergestützten Arbeit dargestellt. Die Zusammenführung von den Bedarfen traumatisierter Kinder und Jugendlicher mit den Wirkungsmöglichkeiten der Tiere auf den Menschen, eröffnet eine Unterstützung in der Traumaarbeit für Fachkraft und Traumatisierten durch den professionellen Einsatz von Tieren.

Produktinformationen

Titel: Traumabewältigung durch tiergestützte Arbeit in der pädagogischen Praxis
Untertitel: Inwieweit kann professionell eingesetzte Arbeit mit Tieren die Traumabewältigung von Kindern und Jugendlichen unterstützen?
Autor:
EAN: 9783656874027
ISBN: 978-3-656-87402-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 176g
Größe: H213mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2015
Auflage: 4. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen